Mit eingewachsenem Zehennagel Sport machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mir an deiner Stelle, wenn du schon beim Arzt bist, vorsorglich eine Sportbefreiung mitgeben lassen. Du kannst deinem Sportlehrer ja dann sagen, was der Grund ist und sagen, daß du soweit mitmachst, wie es geht. Es hängt jetzt auch davon ab, was der Arzt nun macht. Evltl. reicht es, wenn du den Zeh dann posterst, so daß du alles mitmachen kannst oder du hat bei jedem Auftreten Schmerzen, so daß du gar nichts machen kannst. Warte einfach ab. Morgen ist ja auch erst Montag. Da vergehen noch ein paar Tage bis Freitag.

Ich würde da ganz auf den Rat des Arztes vertrauen. Dieser wird dich gegebenfalls sportunfähig schreiben.

Ein kleiner Tipp: Nimm etwas Watte oder Papier und schiebe sie vorsichtig unter die betroffene Seite des Nagels. Dann ist da ein Puffer zwischen und der Nagel drückt nicht mehr eins Fleisch. Falls du den Schmerz also nicht mehr aushältst ist das eine Möglichkeit. Allerdings musst du bei der Prozedur an sich die Zähne zusammenbeißen. Macht man bei der Fußpflege übrigens genau so, daher kenne ich das.

hmm kommt darauf an was der arzt morgen macht. Am besten fragst du ihn was er dir empfiehlt

hol dir ein attest... sonst tuts vllt weh

das wird dir dein Arzt schon sagen !

Was möchtest Du wissen?