Mit einfachen Projekten und wenig Qualifikationen viel geld verdienen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

5000 im Preis gedrückt? Super - ich würde sofort alles hinschmeißen!

Es ist doch kein Grund den Preis wegen mangelhafter Leistung zu drücken.

Habe mal ein Montagsauto geliefert bekommen, habe für den Neuen auch keinen Nachlass bekommen.

Und jetzt der richtige Klopfer: Wenn jetzt was passiert bist Du es der haftet. Da sagt auch kein Richter, da müssen wir mal die Haftung beschränken.

Die haben ganz klar Deine wirtschaftliche Unkenntnis ausgenutzt. Toller Auftrag!

Deine weiteren Vorstellungen lese ich da gar nicht mehr! Es würden sich ja die Risiken noch weiter für Dich erhöhen und da möchte ich mein Gewissen nicht belasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wurzlsepp668 07.01.2016, 08:02

@gullup:

wieso denn Haftung?

der Auftrag wird doch bestimmt als Privatperson ausgeführt, ist ja schließlich noch Schüler ....

0
Dirk-D. Hansmann 07.01.2016, 08:13
@wurzlsepp668

@wurzelsepp668

Bricht sich einer den Hals wird der Eigentümer in Haftung genommen.

Macht der keinen Fehler in einer Auseinandersetzung, dann landet spätestens durch die Versicherung die Schuld beim ausführenden Unternehmer.

Da er aber sicher nicht die Möglichkeiten hat, sich zu wehren kann man fast sicher sein, wer da verliert. Entweder durch eigene Fehler oder durch schlechte Vertretung vor Gericht.

Wobei ich hier sowieso denen ein Grab schaufeln würde. Mit Scheinselbständigkeit. Die 5.000 Euro würde ich wenigstens auf dem Weg aus ihren Kassen spülen wollen.

Allerdings schließt sich hier die Überlegung an: Ist die Scheinselbständigkeit nicht eine gelungene Möglichkeit der Abwehr von solchen Ersatzansprüchen? ;-) Aber da muss ein Anwalt seinen Hirnschmalz rein setzen...

0
wurzlsepp668 07.01.2016, 08:18
@Dirk-D. Hansmann

@gullup:

1. i komm aus Bayern, wir mögen ned so viele "e" ...

drum is in wurzlsepp nur 1 e enthalten ....    ;-)

2. mein Kommentar war mehr ironisch gemeint, da ja der Fragesteller auf Geld verdienen ohne großen Aufwand aus war ....

1
Dirk-D. Hansmann 07.01.2016, 12:37
@wurzlsepp668

Zu 1 - Entschuldigung für meine Unachtsamkeit und damit bayrische Stammesgefühle tangiert oder sogar verletzt zu haben!

Zu 2 - Ups, war schon verwundert, dachte haste nicht dran gedacht. Wollte nicht als belehrender Preuße erscheinen - Was ich auch gar nicht bin! Bin Braunschweiger und wir haben die Annektion immer verhindern können - Im Gegensatz zu Bayern, die damals ja die Beamten aus Preußen richtig abgeworben haben.

Und noch ein kleiner historischer Hinweis: Unser Herzog Heinrich der Löwe bekam ja auch Eure Verwaltung. Und hat Euch meines Wissens nach mehr als andere in Ruhe gelassen.

Dieser Tradition kann man sich nur verpflichtet fühlen!

Schönen Tag noch!

0
Schramutor 07.01.2016, 23:08

Hahah schlechtester Kommentar überhaupt. Warum sollte ich es hinschmeißen Mister Neunmalklug. Hätte eine andere Firma es übernommen hätte sie auch nur 8000 gekriegt. Das ist ja nicht wenig Geld. Der Preis Variiert immer in dem Bereich. Das ist die normale Bezahlung für diese Arbeit. 8000 ist immer noch gut. Besser als nix. Und was heißt hier Wirtschaftliche Unkenntnis? Glaubst du ich hätte das nicht mit meinem Vater und der Siedlung abgeklärt? Hier kennt jeder jeden. Ist so als würdest du deiner Mutter das Portmonnaie klauen. Auch absurd. Hier nutzt niemand niemanden aus. Ich hatte das Glück das sie mir diese Möglichkeit gegeben haben. Und im übrigen bin ich versichert. Kennst du dich in der Branche aus? Nein Null deswegen werd mal nicht überheblich da dieser Junge möglicherweise im Jungen alter bald erfolgreicher ist als du. Mein Vater kennt sich in der Branche aus und hat mir geholfen und viel für mich Organisiert. Du glaubst doch nicht ernsthaft das ein Minderjähriger sonst zu so einer Aufgabe kommt. Du zum beispiel würdest in deinem ganzen Leben nicht dieselbe Möglichkeit kriegen wie ich. Weil du keine Ahnung hast wie du das Organisieren sollst du bist in der Branche doch gar nicht tätig. Und ich hatte noch das glück das die Siedlung wie eine Familie ist und mir den Wunsch nicht abgeschlagen haben. Im Normalfall wäre das  ein absolutes Ding der Unmöglichkeit. Manche Leute sind froh wenn sie für nen Apple und nen Ei arbeiten können und da kommt irgend so ein Jugendlicher und Gründet eine Firma und kümmert sich um die Straßenreinigung und verdient neben der Schule 8000 Euro? Glaubst du nicht auch das da mehr hintersteckt als ein Unwissender Jugendlicher ohne Qualifikationen? Den im Normalfall hätte dieser das nie machen können. Was du mir erzählen könntest wäre welche Möglichkeiten sich in deiner Branche auftuen welche Möglichkeiten man dort hat viel Geld zu verdienen das hätte mich Interessiert. 

0
Dirk-D. Hansmann 08.01.2016, 05:06
@Schramutor

Pass mal auf - Dein Ton ist unter aller Sau. Wirtschaftliche Unerfahrenheit ist nichts ehrenrühriges. Dabei geht es um Kenntnisse in weiten Rechtsgebieten, kaufmännisches Wissen usw.

So erkennst Du gar nicht den Wert einer Auskunft. Ein eindeutiger Beleg.

Es ist ja schön, dass Dein Vater sich auskennt. Hoffentlich war er mit Dir auch beim Gericht, dass Du auch eine Genehmigung bekommen hast.

Weil die Abgabe einer falschen Gewerbeanmeldung kann böse Folgen haben. Und würde auch zu einer viel zu hohen steuerlichen Belastung führen. Falsch wäre hier die Gründung eines Scheinunternehmens. Unerheblich ob man das tut um sich zu bereichern oder nicht.

Und welche Verdienstmöglichkeiten ich hatte oder wahrgenommen habe, dass geht Dich nichts an. Du bist grundlos stolz.

0
Schramutor 07.01.2016, 23:13

Ich wollte halt Möglichkeiten wissen wie man viel Geld Ohne verifizierte Qualifikationen machen kann. Ich Nenne mal ein Beispiel damit du weißt was ich meine. Als Fotomodell kannst du Reich werden ohne was dafür gelernt zu haben. Keine Ausbildung nix. Es muss nur jemand kommen der der Meinung ist du wärst der richtige und schon gehts los. Sowas such ich halt. 

0
Businessprofi 08.01.2016, 01:39
@Schramutor

Hallo Schramutor,

bevor ich dazu etwas schreibe:

Hast Du ein Gewerbe angemeldet?

Wie hast Du das mit deiner Steuer geregelt?

Bist Du Umsatzsteuerpflichtig?

Hast Du bereits die notwendigen Versicherungen abgeschlossen?

etc.

1
Schramutor 08.01.2016, 16:42
@Businessprofi

Hallo Businessprofi, zu deiner frage. Ja ich habe ein Gewerbe angemeldet sonst wäre das ja nicht möglich. Hab ich oben glaub ich auch erwähnt. Um die Steuern kümmert sich ein Steuerberater, den die wenigsten können das auch alleine Regeln. Steuern sind ne komplizierte sache darum muss man eigentlich immer nen Steuerberater holen. Und ja Versichert bin ich auch. Hab ich Oben auch erwähnt. 

0

Was möchtest Du wissen?