Mit einer kaufmännischen Ausbildung in jedes Berufsfeld für Kaufleute?

3 Antworten

Du kannst es versuchen, wirst hier aber wenig Chancen haben.

Jede kaufmännische Ausbildung ist etwas spezielles. Die einzige Gemeinsamkeit dürfte darin liegen, dass dir in allen diesen Berufen das kaufmännische Rechnen beigebracht wird.

Mit deiner Ausbildung kannst Du mit ausländischen Geschäftspartnern sprechen, bzw. Übersetzungen anfertigen.

Das ist dein Spezialwissen. Über das Spezialwissen anderer kaufmännischer Berufe hast Du aber keine Ahnung.

Oder könntest Du (wie ein Immobilienkaufmann) eine Mieterhöhung berechnen oder eine Betriebskostenabrechnung erstellen?

Letztendlich hat es ja einen Grund, warum es so viele kaufmännische Berufe gibt.

Ich denke du könntest Grundlagen auf jeden Fall machen, aber nicht durch dein spezifisches Fachwissen glänzen, dass du in dem anderen Bereich brauchen könntest.

Klar gibt es Dinge die du auch mit der Ausbildung ohne Probleme schaffen würdest, aber dann ist die Bezahlung sicherlich geringer und du hättest nicht eine spezielle Ausbildung in deinem Fachbereich machen müssen :)

Möglich ist aber theoretisch alles!

Bewerben kannst du dich schon, es wird dich nur keiner nehmen wenn du die Aufgaben nicht beherrscht. Eine Kauffrau für Büromanagement hat andere Aufgaben als eine Assistentin für Fremdsprachen. 

Was möchtest Du wissen?