Mit einer Freundin zusammen ins Selbe Heim ziehen geht das?

8 Antworten

Erstmal gibt es eigentlich nur noch ausgesprochen wenige wirkliche "Heime" für Jugendliche, die meisten sind in Wohngruppen untergebracht, wo 6-10 Jugendliche mit mehreren Betreuern möglichst familienähnlich zusammenleben. Also müssten dann zufällig in einer Einrichtung zwei Plätze frei werden, damit ihr zusammen da hinein bekommt. Zum anderen ist die Unterbringung in einem Heim/einer Wohngruppe immer der allerletzte Schritt - zunächst versucht das Jugendamt euch auf viele andere Arten zu helfen, z. B. durch Gespräche mit den Eltern und so weiter und so weiter. Erst wenn das alles nicht hilft, werden Kinder aus den Familien herausgeholt. Und dann ist es natürlich auch noch ein Punkt, ob Eure Eltern damit einverstanden sind. Gegen ihren Willen geht das nur, wenn ihr konkret gefährdet seid.

An eurer Stelle würde ich euch trotzdem an das Jugendamt wenden - die haben viel Erfahrung mit solchen Eltern und können Euch helfen!

Ach du Schande! Geht mal zum Jugendamt und lasst euch beraten, aber so mir nix dir nix werdet ihr in kein Heim kommen, da müssen sich eure Eltern schon krasse Sachen erlauben, auch wenn eure Eltern scheinbar nicht gerade "Germanys next Topparents" sind.

Das kann man so nicht sagen und sie werden euch auch garantiert nicht sofort in ein Heim stecken. Informiert euch am besten mal beim Jugendamt.

Wie kommt man ins heim? (Jugend!)

Hallo,

also die Mutter meiner Freundin will umziehen in ein anderes Bundesland und meine Freundin will nicht nochmal umziehen aber auch nicht zu ihrem Vater ziehen.

Nun die Frage: Kann man vielleicht ins Heim einfach gehen, wenn man nicht will?

Ps.: Sie ist 15 Jahre alt.

Danke im Vorraus. :)

...zur Frage

JUGENDAMT,HEIM,MUTTER+VATER?

Heii,ich bin 14/w. Ich komme mit meiner mum seit 2011überhaupt nicht mehr klar. Wir beleidigen uns,schreien uns an,u.v.m Meine mum ist von meinem Vater getrennt seit 2009,beide(Vater+Mutter)haben einen neuen Partner,und sind bei verheiratet. Ich habe erst bei meinem Vater gewohnt,..wollte aber schon immer zu meiner mum,weil mein Vater bei jedem bisschen rumgeschrien hat,und gehauen hat. 2010,hat mich meine mum dann zu sich geholt,(sie macht mir immer Vorwürfe,das sie damals so viel Geld für den anwalt bezahlt hat) Jetzt droht sie mir,Februar 2016 zu meinem Vater zu ziehen,(will da aber nicht HIN!!!) ich welte gerne in ein heim..kann ich mit 14j.zum Jugendamt gehen und sagen das ich in ein heim will..wenn ja was passiert dann!?..kann man das auch so machen->in ein heim gehen,wo man adoptiert werden kann!? Danke.

...zur Frage

Hilfe mein Vater schlägt mich! Einmal sogar fast zu Tode! Meine Mutter versucht mich immer zu beschützen ich bin 13.ICH WILL ABER IN KEIN HEIM! Was tun?

...zur Frage

mit 13 abhauen weil vater schlägt

also eine gute Freundin von (13) wurde von ihrem Vater geschlagen (eine starke watsche), weil sie zu spät heimgekommen ist. Da sie Angst hatte ihr Vater könne sowas noch einmal bringen wollte sie abhauen doch ihr Vater hat damit gedroht die Polizei zu verständigen das sie ins Jugendheim kommt. Kann dies passieren wenn sie einfach weggeht?

...zur Frage

Mutter schlägt meine Freundin. Was soll ich machen?

Also sie hatte mir mal erzählt, dass oft von ihrer Mutter geschlagen wird. Ich weis nicht wie ich Ihr helfen kann. (Wir sind beide erst 13) Bitte helft mir. PS: Ihr Vater will aich nichts unternehme.

...zur Frage

Kind will zum vater ziehen?

Meine Tochter 13 Jahre will zum vater ziehen, meine andere Tochter 18 Jahre bleibt bei mir, muss ich unterhalt an ihn zahlen? Er hat für beide nie unterhalt gezahlt, habe ihn vor 8 jahren titulieren lassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?