Mit einem s oder 2 s?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein cooler Trick ist:

Bei jedem Satz wo du statt einem das ein dEs einsetzen kannst wird es mit einem s geschrieben zB: Das habe ich mir schon immer gewünscht!

Des habe ich mir schon immer gewünscht. Funktioniert also mit einem s.

Mit zwei s schreibt man es in fällen wie zB: Ich denke dass ich jetzt schlafen gehe.

Denn: Ich denke des ich jetzt schlafen gehe hört sich wirklich sehr sehr seltsam an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sylvietom14
15.06.2016, 00:19

Ein wirklich guter Trick! Ich bin zwar gut in Grammatik, aber danke... Das muß ich mir merken!

1

"Das" (mit 1 s). Es handelt sich um ein Demonstrativpronomen.

Das Wort "dass" verwendet man nur bei einem Konsekutivsatz, also bei einem Satz wie "Ich weiß, dass die Müllers ein neues Auto gekauft haben."

Vergleiche damit aber "Ich weiß das auch." (hier ist es wieder ein Demonstrativpronomen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Das muss ich jetzt auch noch überstehen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du das "das" durch "welches" oder "jenes" ersetzen kannst, wird das immer mit normalem s geschrieben. 

Also "Jenes muss ich jetzt auch noch überstehen". Funktioniert, also mit einem s. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehmen wir jz mal ein Beispiel-Satz: Ich habe Gefühle für dich!

Mit einem S:                               

Das ich Gefühle für dich habe!     "Ich" ist kein Nomen!             

"Das ich" ist unlogisch, 

deswegen muss es theoretisch mit zwei S geschrieben werden! 

"Dass ich Gefühle für dich habe!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das! Weil wenn man dieses, welches oder jenes sagen kann ist es nur ein S. Du kannst auch sagen dieses muss ich jetzt auch überstehen - also ein S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?