Mit einem Jungen befreundet sein auf den ich stand. Geht das gut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

da hast du dich aber ganz schön in etwas reingeritten meine Liebe!

"Du kannst deine Augen schließen, wenn du etwas nicht
sehen willst, aber du kannst nicht dein Herz verschließen, wenn du
etwas nicht fühlen willst." - Johnny Depp

Das Zitat spiegelt sehr gut deine aktuelle Situation wieder. Du versuchst dich zwar mit logischen Argumenten davon selbst zu überzeigen, dass du nicht mehr auf ihn stehst, anhand deiner Schreibweise kann ich aber interpretieren, dass du doch noch etwas für ihn empfindest.
Das mache ich einerseits an den vielen Widersprüchlichkeiten in deinen Aussagen fest "Ich weiss erlich gesagt nicht mal ob ich wirklich nur befreundet sein will." [Z. 7 - 8 ] oder "Das Ding ist ich möchte mich nicht "wieder" in ihn verlieben während dem er mit mir befreundet ist." [Z. 4 - 5], andererseits auch anhand der Unsicheren fragen am Ende des Textes [Z. 9 -10].

Meine Schlussfolgerung lautet du solltest dich auf die Freundschaft mit ihm Einlassen, du weißt offensichtlich noch nicht was für ein Typ Mensch er ist "Ich habe ausserdem noch nie mit ihm geredet." [Z. 8 - 9] und hast dich nur aufgrund von Oberflächlichkeiten unsterblich in ihn verliebt. Du solltest seinen Charakter entdecken und ihm die Chance geben dir zu zeigen ob er ein guter Freund oder später möglicherweise Lebenspartner ist.

Liebe Grüße,

ElCrackpipe

Dann lass es ganz sein wenn du die Befürchtung hast..ls

Was möchtest Du wissen?