Mit einem dreckigen Betrügerkind reden wir nicht WIE VIEL STRAFE IST FÜR DIE BELEIDIGUNG DRIN?

9 Antworten

Hallo,

1. Verklagt ihr überhaupt niemanden. Wenn überhaupt erstattet ihr Anzeige und die Staatsanwaltschaft erhebt dann Anklage (was sie in dem Fall vermutlich nicht tut, siehe 3.)

2. Vorliegen würde eine Beleidigung nach §185 StGB in Kombination mit "Beleidigung trotz Wahrheitsbeweis" (§ 192 StGB)

§ 192
Beleidigung trotz Wahrheitsbeweises

Der Beweis der Wahrheit der behaupteten oder verbreiteten Tatsache schließt die Bestrafung nach § 185 nicht aus, wenn das Vorhandensein einer Beleidigung aus der Form der Behauptung oder Verbreitung oder aus den Umständen, unter welchen sie geschah, hervorgeht.

3. Da in dem Fall lediglich das Rechtsgut "Ehre" angegriffen ist - und die Aussage auch noch der Wahrheit entspricht - dürfte kein öffentliches Interesse vorliegen. Daher bin ich mir fast sicher, dass die Staatsanwaltschaft die Anzeige einstellt.

Sollte es jedoch zu einer Anklage und sogar zu einer Verurteilung kommen, dürften wir von ~5-15 Tagessätzen reden, wobei grob gilt, dass 1 Tagessatz 1/30 eines Nettomonatverdienstes ist.

Stimmt, das hätten sie nicht tun sollen. Der kleine kann nichts dafür, was sein Vater verbockt hat.

Aber bei einer Anzeige wird nichts rumkommen. Die wird wegen Geringfügigkeit gar nicht erst zugelassen. Es besteht kein öffentliches Interesse.

Bliebe noch, zivilrechtlich zu klagen. Das aber kann dann auch für euch teuer werden. Wenn zu Beispiel das Verfahren auch wegen Geringfügikeit eingestellt wird.

Auch wenn dieser Satz gemein ist: Wegen so was zieht man nicht vor Gericht.

Und falls du mit dem Gedanken spielen solltest, dass, wenn der Nachbar verklagt werden sollte ein finanzieller Gewinn für euch rausspringt: Vergiss es!

Nichts.

Das würde wegen Geringfügigkeit und mangelndem öffentlichen Interesse eingestellt.

Das ist keine echte Beleidigung im Sinne des Gesetzes und Dummheit ist, leider, nicht strafbar.

Besser ist ein guter Konter:" Na Gott sei dank, da müssen wir / muss ich, mich ja nicht mit Ihnen unterhalten. Dummheit ist ja bekanntlich ansteckend. Und ich möchte nicht so dumm werden wie Sie!"

Darf eine Lehrerin mich als unverschämt beleidigen?

Hallo; meine frage:Ist unverschämt eine beleidigung und darf mich die lehrerin so bezeichnen(ohne grund; obwohl ich nicht unverschämt war; hatte nur meine eigene meinung gesagt)

Wir als Schüler dürfen die lehrer ja auch nicht beleidigen/also dürfen sie das auch nicht oder?

Danke schonmal:)

...zur Frage

Anzeige wegen Beleidigung von Nachbarn

Meine Nachbarin hat mich angezeigt,weil ich ihren Sohn als krimineller Bezeichnet habe,weil er vor wochen unser Skatbord aus unserem Garten vor den Augen meines Mannes und meines Sohnes geklaut hat. Nach dem mich die Nachbarin angezeigt hat, hat sie mich auch übel Beleidigt.Meine Freundin ist Zeuge. Nun meine Frage: Hat sie Erfolg mit ihrer Anzeige,dann würde ich gegenanzeige machen? Eigentlich wollte ichmich nicht auf ihr Niveau einlassen.Berät einen die Polzei wie man Ruhe verschafft?

...zur Frage

Sichtschutz aufstellen und Nachbarn damit ausgrenzen?

Guten Tag.

Ich bin momentan in folgendem Dilemma.

Meine familie und ich wohnen seit 3 Jahren in einem Mehrfamilienhaus.

Nun haben wir den Garten vom Haus übernommen da die vorbesitzerin keine Lust mehr hat sich darum zu kümmern.

Se hat im Erdgeschoss aber im Garten eine terasse.

Da diese Frau etwas merkwürdig ist und wir uns auch nicht mit ihr verstehen haben wir überlegt einen sichtschutz um ihre terasse zu setzen.

Seitens der Hausverwaltung sollen wir das einfach machen.

Meine Frage ist nun dürfen wir das so ohne weiteres einfach machen auf eine Höhe von 1,80 ohne das die Nachbarin uns da eins auswischt?

Haben ja die Zustimmung der Hausverwaltung aber bin dennoch skeptisch.

MfG Andre

...zur Frage

Beleidigung und Ruhestörung?

Guten Abend!
Seit einiger kommen ein paar Typen nachts vor mein Haus und schreien ''*mein Name* du bist eine H*re komm raus!''
Ist das strafbar? Und welche Folgen hätte es für sie wenn ich sie anzeige ?

Danke für zukünftige Antworten!

...zur Frage

Wie muss man gegen Beleidigungen vorgehen?

Ich war heute morgen mit meinem Vater vor unserer Haustüre auf der Terasse. Eine Frau kam mit Ihren vier Hunden spazieren.

Eines der Hunde kam auf unsere Wiese direkt neben den Sandkasten meines Sohnes und wollte seinen Kot ablegen.

Daraufhin wollte mein Vater den Hund wegscheuchen, hatte aber dann doch angst weil der Hund aggressiv wurde und ging ein Schritt zurück. Währenddessen ging die Frau einfach weiter und ignorierte die Rufe meines Vaters.

Mein Vater wurde sauer und ging in Richtung der Frau und meinte :" Hören Sie schlecht? Ihr Hund hat ihr auf unsere Wiese drauf gekackt wollen Sie das nicht wegmachen ? " Wieder keine Reaktion.

Mein Vater wurde sauer und machte Fotos. Die Frau bemerkte dies und kam auf meinen Vater zu und beleidigte uns und sagte :" Ihr scheiß Ausländer! Wie ihr euch alle Verhält! Und wehe du schlägst mich noch einmal dann kannst du 500 Euro Strafe bezahlen!! Von dem machte mein Vater natürlich auch Videos. (Er weiß, das so etwas Verboten ist, wollte es aber irgendwie beweisen, hat er auch der Polizei erklärt)

Letztendlich wurde ich sauer und rief zurück dass sie sich beruhigen solle und wie keine scheiß Ausländer sind, den deutschen Pass haben und dass sie uns so nicht beleidigen dürfe und dass sie die jenige ist die sich gegen das Deutsche Recht verhält.

Mein Vater rufte die Polizei, diese kam auch und hat sich beide Seiten angehört und wir haben eine Anzeige wegen Beleidigung gestellt. Die Polizei scheint auf unserer Seite zu sein.

Meine Frage nun: Wie sieht so ein Prozess aus?Welche Strafe kriegt die Gegnerin? Wie viel Schnerzensgeld wird mein Vater von der Gegnerin kriegen? Wie lange dauert so ein Prozess?

Vielen dank im Voraus !

...zur Frage

Wiederstand gegen Vollstreckungsbeamte , Körperverletzung und Beleidigung. Es gibt 15 Zeugen und mehrere Polizisten die klagen - Was kommt als Strafe raus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?