Mit einem Auto ohne Fahrgestellnummer rumfahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, ist kein Problem.

Es gibt keine Vorschrift, wo die Fahrgestellnummer zu stehen hat.

Das eingenietete Schildchen, das man von aussen durch die Scheibe sehen kann ist sowie so nicht die "offizielle" FIN (Fahrzeugidentnummer), es ist genauso, wie das Typschild nur eine Wiederholung an weiterer Stelle.

Um ein Fahrzueg zuverläsig zu identifizieren ist entscheidensd, welche FIN im Fahrzeug eingraviert / eingeschlagen ist.

Das kann am Auto irgendwo sein, ich habe sie meistens gefunden  ..

  • an der Spritzwand im Motorraum
  • am Schloßträger im Motorraum
  • im Radhaus vom Motorraum
  • auf dem Federdom im Motorraum
  • am Rahmen im vorderen linken Radhaus
  • im Beifahrerfußraum
  • unter der Rücksitzbank

alleine diese Nummer ist entscheidend, da man alle anderen aufgenieteten Schilder austauschen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

war bis zu bestimmtem alter bei allen so das sie nur innen war.wenn sie einer braucht,scheriffs oder tüv sollen die doch suchen.du musst sie nicht mal wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist sie denn nicht mehr feststellbar ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?