Mit einem angebrochen Schienbein hingefallen und belastet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Allein zur Sicherheit und um zu sehen, ob was ist oder eben nicht, würde ich sobald wie möglich doch zum Arzt gehen: Dafür ist man doch Krankenversichert!

Gute Besserung weiterhin :)

Hab es geschafft mir mit einem angebrochenen Schienbein, den Zeh zu prellen :D

0

Zum Arzt. Das kann doch so ohne weiteres keiner sehen, ob du dur nix weiteres gebrochen hast.

Nach 5-6 Wochen sollte der Bruch eigentlich verheilt sein. Außerdem auch belastet werden.   Wenn du schmerzen hast musst Du zum Arzt um das abzuklären

Ich war bereits vor einer Woche beim Arzt, und er sagte mir, dass ich meinen Fuß wieder langsam belasten darf, um ihn in 2 Wochen wieder ganz belasten zu können.

0

Kribbeln im Fuß bei ersten "Schritten" nach Grünholzfraktur im Schienbein?

Hallo zusammen, Wie schon erwähnt habe ich mir vor guten 7 Wochen eine Grünholzfraktur am Schienbein zugezogen.

Der Arzt sagte mir also vor 2 Wochen, dass ich heute wieder auftreten darf und den Fuß komplett belasten darf. Nun ist aber so, dass wenn ich auch nur ansatzweise versuche, erste Schritte zu wagen, mein ganzer Fuß vibriert und es ein bisschen weh tut.

Ist das nur die Angst die mich davor blockiert oder stimmt da irgendwas nicht.

Zusätzlich sagte mir mein Physiotherapeut auch noch, dass ich meinen Fuß nur mit 20kg belasten darf und der Arzt hingegen sagt mir wie gesagt, dass ich ihn ganz belasten darf (60kg)

Auf Grund dessen habe ich totale Angst davor, dass ganze Gewicht auf diesen Fuß zu bringen und wieder zu laufen, wie ich es ja eigentlich dürfte.

Was soll ich machen?

...zur Frage

Schienbein tut HÖLLISCH weh nach Sturz, kann Fuß nicht bewegen!

Hey Leute,

eben bin ich auf dem Weg zur Schule im Treppenhaus gestürzt und mit dem "Übergang" von Fuß zu Schienbein VOLL auf eine Kante geknallt. Ich hatte HÖLLISCHE Schmerzen beim Aufschlag und noch weitere Minuten danach, erst war es im ganzen Fuß + Schienbein, jetzt (fast 1 Stunde danach) habe ich sehr starke Schmerzen am Knöchel und kann nicht mehr laufen und meinen Fuß auch nur teilweise und schwer bewegen. Meine Innenseite des Knöchels ist ungefähr 2cm nach oben "gerutscht" und weiter nach außen gekommen, man sieht wie die Schienbein-Innenseite auf die Haut drückt und es schmerzt genau an dieser Stelle sehr stark (bemühe mich diesen Text zu schreiben) Kühlen bringt nichts und ich weiß nicht wie ich jetzt zum Arzt kommen soll, habe keine Krücken oder so..

Was könnte das sein und wie komm ich jetzt zum Arzt (haben kein Auto) :(

...zur Frage

Krücken auch ohne Bruch?

Meine Frage, bekommt man, Krücken auch ohne Beinbruch? Wenn ja nur im Krankenhaus oder bei einem Arzt?

Zur näheren Information, ich bin gestern eine Steintreppe runtergefallen, habe ein paar Schürfwunden am Schienbein, Knie Armen, Hände außen und Rippen. Zudem wohl eine Gehirnerschütterung weil ich mich übergeben musste und Kopfschmerzen habe. Ich werde heute in ein Krankenhaus fahren, und wollte wissen ob ich Krücken bekommen kann, obwohl ja nichts gebrochen ist, aber mein linker Fuß ist wohl verstaucht, das Schienbein schmerzt extrem und mein Knie zickt auch rum. Auf der anderen Seite ist das ganze nicht so schlimm. Die Belastung auf dem kaputten linken Bein schmerzt extrem und treibt mir regelrecht die Tränen in die Augen.

...zur Frage

Bekomme ich im KRANKENHAUS Krücken?

Guten Abend,
Also heute im sportunterricht (9.klasse) bin ich hingefallen und mit meinem Fuß umgeknickt kann nur noch humpelnd laufen und bin heute zu meinem Hausarzt der meinte das es nach einem bänderris aussieht und hat mir eine Überweisung ins Krankenhaus zum Röntgen gegeben meine Frage ist da ich ja schwer laufen kann aber zur Schule will ich im Krankenhaus Krücken bekomme ? Da mir laufen sehr schwer fällt oder ob ich direkt zu hause bleiben muss und nicht in die Schule darf
Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?