Mit einem Abschluss von einer Fachoberschule für Gesundheit und Soziales Biologie/ Medizin studieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um welches Land geht's?
In Deutschland funktioniert das nicht, da brauchst du ein vollwertiges Abitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit Fachhochschulreife nur an einer Fachhochschule studieren.

Somit fallen Lehramt und Medizin schon weg für dich. Für beide brauchst du für ein sofortiges Studium ein Vollabi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LeckMichAmPopes 18.06.2017, 20:23

Mein Lehrer meinte, ich könnte nach meinem Abschluss am Berufskolleg noch eine Ausbildung zur OTA machen, dann  könnte ich Medizin studieren

0
turnmami 18.06.2017, 20:24
@LeckMichAmPopes

Ich hab ja auch geschrieben, dass du das eben nicht sofort studieren kannst....muss man halt lesen

0

Weder das eine noch das andere wird so möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LeckMichAmPopes 18.06.2017, 20:23

Wieso?

0
wilees 18.06.2017, 20:28
@LeckMichAmPopes

Gegenfrage: wie willst Du ein Medizinstudium bewältigen, wenn Du es jetzt nicht einmal auf die Reihe bekommst einen Realschulabschluß Q zu schaffen??

1
LeckMichAmPopes 18.06.2017, 20:40
@turnmami

Hab doch oben gefragt, ob ich dafür eine Ausbildung noch machen muss oder nicht

0
LeckMichAmPopes 18.06.2017, 22:53
@wilees

Von meinem Schnitt her würde ich den Q- Vermerk ja locker bekommen, es scheitert WAHRSCHEINLICH(!) nur an einem Fach und in den Fächern, die für Medizin notwendig wären stehe ich mindestens 2, von daher könnte ich dass denke ich mal schaffen. Kann dir ja aber auch egal sein, ob ich dass dann letztendlich schaffe

0

Was möchtest Du wissen?