Mit einem 3,3er Schnitt studiern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vielleicht hast du ein bisschen merh Wartezeit als die 1,0-Streber. dafür kannst du in der Wartezeit (Lebens- und Berufs-)Erfahrungen sammeln, was sicher ein Vorteil ist. Außerdem wirst du ja ein Fach studieren, das dich interessiert, so dass du davon ausgehen kannst, dass dein Studienabschluss besser als dein Abi wird, so dass dein Berufeinstieg keine "Wartesemester" braucht.

das hab ich mir auch schon überlegt ich hätte da auch diverse betriebe bei denen ich mich bewerben könnte

0

Je nach Studium gibt es verschiedene NC oder sogar keinen, auch Unis haben verschiedene Auswahlverfahren. Möchtest du etwas mit einem sehr hohen NC studieren ist es natürlich nicht ganz einfach, aber dir werden Wartesemester und Berufsausbildung angerechnet. Wenn du also erstmal eine Ausbildung machst bekommst du Punkte dafür und die Wartesemester (z.B. 3 Jahre Ausbildung - & Wartesemester). Dadurch kannst du es auch dann schaffen.

Also informiere dich an Unis welchen NC sie für deinen Lieblingsstudiengang fordern und versuch es zur Not später noch einmal.

Viel Erfolg!

Das kommt auf die Uni an und das Fach, das du studieren willst. Informier dich darüber am Besten direkt an der gewünschten Hochschule.

Möglich ist es, sehr viele Studiengänge haben keinen N.C. Es ist also egal, wie gut dein Fachabi ist, solange du es bestanden hast. Ob du die Fähigkeiten hast, das Studium durchzuziehen, kann ich dir nicht sagen. Wenn dich das Thema interessiert und du fleißig bist, kannst du es sicher schaffen.

Es kommt doch vor allem auch darauf an was die studieren willst. Wenn du z.B. in Mathematik eine fünf im Fachabi hattest, dann ist ein mathematisches Studium wohl nicht das richtige, wenn deine Schwächen aber eher im Sprachlichen liegen schon eher.

MfG MasterChristian

ich habe vor Maschinenbau zu studieren und mit Mathe hab ich kein Problem

0
@MasterChristian

ich komme aus der münchner gegend bis nach hof darf ich ne weile dümpeln... aber danke für den rat ;)

0

Theoretisch schon. Die Frage ist jedoch ob du das auf dich nehmen willst. Wenn dir das Fachabitur so schwer fiel solltest du darüber nachdenken, vielleicht eine einfache Ausbildung zu machen.

es fiel mir eigentlich nicht schwer die noten waren sogar richtig gut im vorjahr hab ich halt geschludert

0

Ich habe mit einem Schnitt von 3,4 studiert und schließe mein Studium jetzt sehr gut ab, weil mir die Thematik einfach liegt und ich das gefunden habe, was ich kann.

Viele Studiengänge haben keinen N.C. Einfach mal schauen was dich interessiert und wie es da dann ausschaut.

Ich habe mit nem Abi Schnitt von 3,6 Maschinenbau studiert und es hat sehr gut geklappt.

Dein Kommentar macht mir Hoffnung ... Habe mein Abi auch richtig knapp bestanden mit 3,6 :-S

0

Natürlich, wieso sollte das nicht funktionieren?

Was möchtest Du wissen?