Mit eigenem körpergewicht arbeiten oder mit freihanteln?

4 Antworten

Kommt auf deine Möglichkeiten an. Generell sind Kurzhanteln ergänzend ganz nett aber ein vernünftiges Training sollte immer auf entsprechende Mehrgelenkübungen aufbauen. Diese erfordern mit Kurzhanteln erstmal mehr Koordination und Balance und zum anderen wird es je nach Gewicht verdammt schwer und auch gefährlich die Dinger erstmal in eine brauchbare Position zu kriegen.

Ansonsten stellt sich natürlich die Frage was du für Möglichkeiten hast in Richtung Studiomitgliedschaft oder entsprechendes Homegym (Powerrack, Bank, Langhantel mit Gewichten).

Sollte nix davon vorhanden sein bist du wohl erstmal besser beraten mit ein paar Mehrgelenksübungen die du mit deinem Körper ausführst, wie Dips, Klimmzüge, Handstand Pushups und Kniebeugen bzw. Pistol Squats. Ewig weit geht die Reise damit aber nicht.

Ich habe nur 2 Kurzhanteln und eigentlich richtig viele Gewichte. Was ich noch kaufen könnte wäre so eine einfach trainingsbank für den Anfang. Eine Studiomitgliedschaft möchte ich nicht, ich war bereits im Studio angemeldet aber konnte mir die Mitgliedschaft eigentlich nichtmehr leisten. Ich habe monatlich nur sehr wenig Geld zur verfügung und muss davon einmal eine Rate abbezahlen von 35€ und einmal meinen Handyvertrag von 20€. Das ist für mich schon eine Menge Geld. Eigentlich ist mir das schon zuviel aber ich habe es versäumt fristgerecht mein Handyvertrag zu kündigen, so häng ich also noch ein weiteres Jahr darin fest.

Da ich soviel Gewichte zuhause habe dachte ich, ich könnte diese eventuel auch nutzen. Wie kann ich denn Dips und Klimmzüge machen? Ich habe leider keine Stange an die ich mich hoch ziehen oder drücken könnte. Wäre da um Tipps sehr dankbar. War schon am überlegen ob ich mich einfach draußen an einen Baum hänge, sieht komisch aus aber für 2 Übungen ist mir das auch egal.

0
@Madeffect

Nun da gibt es oft auch entsprechende Spielplätze oder Trimm-dich-Pfade in Parks und co. Ansonsten gibt es für Klimmzüge auch entsprechende Türrecks, die kosten um die 20 Euro und werden entweder zwischen die Tür geklemmt oder im meiner Meinung nach besserem Fall auf die Zarge gelegt bzw. in diese eingesetzt.

Natürlich kannst du deine Kurzhanteln auch ein wenig einsetzen, ein wirklich effektives Training für große Muskelgruppen wie die Beine und den Rücken setzt aber eigentlich Übungen wie Kniebeugen und Kreuzheben voraus und sowas vernünftig mit Kurzhanteln zu realisieren ist schier unmöglich.

Selbst viele Übungen wie Military Press oder in dem Fall dann Frontdrücken oder Bankdrücken sind mit Kurzhanteln ab einen bestimmten Gewicht meiner Meinung nach sehr fragwürdig.

0
@apachy

Bis dieser Erfolg aber eintritt lässt sich ja noch eine Langhantelstange für das Kreuzheben oder die Kniebeugen kaufen, eventuell zum späteren Zeitpunkt auch eine Hantelbank. Aber bis ich mal dahin komme rechne ich einfach mal so grob über den Daumen ca. 1 Jahr training.

In diesem 1 Jahr bewegt sich ja viel, beruflich als auch finanziell. Da werde ich bestimmt den ein oder anderen Groschen beiseite gelebt haben können, trotzdem effektiv trainiert haben können und mir dann, ab einem gewissen Fortschritt, die zusätzlichen Geräte kaufen. Das würde dann, so glaube ich, mehr Sinn ergeben oder wäre sinnvoller. Da mein Körperbau im jetzigen Zustand wahrscheinlich sowieso nicht soviel profitieren würde, da sie einfach noch nicht notwendig sind. Ziel ist es meinen Körper rund um fitter zu gestalten, die Muskeln aufzubauen, zu straffen, etwas besser zu definieren damit jeder sieht der Junge hat Muskeln und ich denke gerade der klimmzug ist richtig gut für den rücken. Bis ich erstmal dieses sportlich althletische niveau habe denke ich vergeht 1 Jahr und dann kann man wiederrum aufs sportlich athletische aufbauen um dann höhere Ziele anzuvisieren falls man das denn dann noch möchte.

0

Mach die ein Plan was für Bereiche du trainieren willst. Und such dir dan Übungen mit denen du es machen willst. Du kannst ja auch Körpergewicht und Hanteln kompinieren.

Kommt stark auf dein alter an... Übungen mit eigenen Körpergewicht gesünder , effektiver aber auch anstrengender .... Hanteltraining hingegen belastet die Gelenke lässt dich dafür aber besser zum masseaufbau verwenden.

Empfehlen würde ich dir einen mix aus beiden denn vertrau mir wenn du irgendwann 85kg wiegst und ewig keine Klimmzüge mehr gemacht hast und dann anfängst und nur 3 schaffst ist das deprimierend (ich spreche aus Erfahrung) also trainiere auf jedenfall von Anfang an mit eigenen Körpergewicht und ergänze Hantelübungen...

Dips , TrizepsDips , Liegestütze , Klimmzüge , Kniebeugen empfehle ich dir auf jedenfall zu machen wenn es mit den dips nicht klappt auf Anhieb nicht aufgeben die Übung erfordert ein hohes Maß an kraft !

Ich mache für den Trizeps gerne Stirndrücken mit einer Kurzhantel. Oder aber auch Trizepsdrücken. Aber gerade bei dem Brust training frage ich mich ob ich lieber mit den Hanteln oder mit meinem Körpergewicht trainieren soll. Denn Liegestützen fallen mir eigentlich leicht erst ab vielen wiederholungen wird es anstrengend. Bei den Kurzhanteln kann ich mir ordentlich gewichte drauf hauen so das ich maximal 15 schaff und im letzten satz eben nur 12. Ich würde gerne einen Muskelaufbau haben aber so das mein Körper überall fit ist, ich will sportlich sein.

Klimmzüge ist eigentlich die übung die mir wirklich fehlt, ich weiß nicht wie ich sie ohne so eine stange üben kann und weiß nicht wo ich diese stange befestigen kann, ebenso ratlos bin ich mit den dips, da nehme ich entweder eine couch oder eine stuhlkante zu hilfe. Für Dips habe auch probiert 2 Stühle nebeneinander zu stellen aber das ist mir zu wacklig um ehrlich zu sein.

0

Für die Brust empfehle ich dir 3 Übungen die du auch zu Hause machen kannst.

KH Bankdrücken (Langhantel geht bei mir persönlich zu sehr auf die Gelenke) KH-Fliegende (die Übung lässt deine Brust brennen ) KH Überzüge (trainiert gleichzeitig den Lat mit.)

Das sind die Übungen die ich für die Brust trainiere.

Sobald du dann ins Fitnesstudio gehst und irgendwo vernünftig Dips machen kannst tue es !

Klimmzüge Habe ich damals als ich angefangen habe immer am Türrahmen an einer Metalltür im Keller oder auf dem Spielplatz gemacht.... Habe diese Übung leider vernachlässigt denn es gibt kann ich dir jetzt aus Erfahrung sagen für deinen Rücken nichts besseres als Klimmzüge !

0

Trainieren zuhause mit Hanteln etc?

Hey Leute, ich möchte mit Krafttraining anfangen aber erstmal zuhause trainieren. Habe mich im Internet mal bisschen Informiert und wollte fragen ob ich diesem Trainingsplan folgen kann:

Kurzhanteln besitze ich schon mit ein paar Gewichten, möchte mir aber noch eine Langhantel, Hantelbank und Gewichte anschaffen und in ca 3 Jahren erst im Gym trainieren, nebenbei würde ich noch Liegestütze und Klimmzüge machen. Ist das eine gute Idee? Oder fehlt etwas oder ist etwas unnötig ?

Grüße,

Konstantin L.

...zur Frage

Massephase Training, merke kaum Veränderung am Bizeps!

Guten Abend, ich bin 16 Jahre alt, männlich, 1,84m groß und wiege 62,8kg. Das Training läuft eigentlich gut, das einzig nervige ist, dass ich wirklich gar keine Veränderung am Bizeps sehe! Ich schreib nur mal den Trainingsplan für nur den Bizeps. Hab zwei Kurzhanteln, auf jeder gut 14kg (hab nicht mehr Gewichte für die Kurzhanteln). Damit mache ich fünf Sätze und pro Satz 6 Wiederholungen. Anscheinend reicht es nicht aus, das maximale auf den Teilen ist drauf. Ich kann nicht verstehen was genau ich falsch mache, an sich nimmt mein Körpergewicht auch nicht grade zu.

Danke schon mal für die Tipps LG Ted :)

...zur Frage

Bruce Lee Körper & Bodybuilder Körper unterschiede?

Ich kann mich nicht entscheiden , welchen weg ich gehen soll . Soll ich auf Masse trainieren und Mit viel Gewichten arbeiten oder lieber mit eigenem Köpergewicht trainieren ? Hier mal 2 Bilder ( " Weg der Masse" & "Weg der Ausdauerkraft" ). Wo sind die Vor und Nachteile ? Danke im vorraus ...

...zur Frage

Erfahrung mit CALISTHENICS?

Hallo, Habe Interesse an Kraft Sport... Wollte mich aber nicht anmelden weil das für mindestens 1 Jahr ist und ich dann nicht mehr da bin....

Meine Frage: hat jemand von euch Erfahrung in CALISTHENICS also Training eigenem Körpergewicht? Wann kann man das anfangen also wie alt muss man sein und habt ihr eventuell eine Trainingsplan?

Danke für eure Antworten schon mal im voraus

Gruß Jo

...zur Frage

Vernünftiger Trainingsplan 1 Jahr Muskelaufbau?

Hallo, fasse mich kurz.
1 Jahr dabei
Früher 65 kg jetzt 85.,   1,85m
Gut Masse aufgebaut oder so einigermaßen
4er Split bis jetzt (bitte keine 3er empfehlen geht nicht da dass Gym nur Mo-Fr offen hat und ich mindestens 4 mal trainieren möchte
Bankdrücken von 4 Wied. 30 Kilo auf 8x 60 Kilo gesteigert (ja war ein heftiger lauch) Ernährung ist Top 3000 Kalos ca. Kenn mich aus.. Kraftmäßig steigere ich mich sehr langsam, habt ihr gute Planvorschläge wo ich eventuell auch 5x5 integrieren kann und vlt ein paar isos einbauen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?