Mit Durchfall schwimmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich denke, dass kannst du nur selber beurteilen. Der Drang kann schon ganz schnell kommen - ich wurde eher abwarten.

Wenn du in der Lage bist, schnell in die Dünen zu rennen, um dein Geschäft dort zu verrichten.

Allerdings würde ich mir einen geschützten Ort suchen. Ich war mal in einer ähnlichen Situation, habe es auch in die Dünen geschafft und ein bisschen Sand drüber gestreut. Als ich wieder auf dem Weg ins Meer war, hörte ich einen angewiderten Schrei. Da ist ein Typ Barfuss in meinen Haufen getreten. Klar wusste niemand, das ich dafür verantwortlich war, aber peinlich war es trotzdem.

Kommt drauf an wie du dich fühlst. Ich würde nicht gehen, aber das ist ja deine Entscheidung.

Das Spiel mit dem Feuer...riskiers sonst weisst du es nicht und sonst hast du einfach etwas sand aufgewirbelt ;) 

Wie schnell mans merkt weißt du doch. Zeitabstand zwischen Merken, Toilette einschätzen. Dann überdenken ob du schnell genug zum Klo kommst. Fertig.

Ich würde nicht im diesen Zustand baden gehen.

Notfalls sollte eigentlich immer eine Toilette zu Verfügung stehen im deiner Situation.

Fische kacken doch auch ins Meer.

Spaß beiseite: Die Qualität deines Schließmuskels kannst alleine du bewerten.

Herr Doktor, kann ich mit Durchfall baden?-Na klar, wenn sie die Wanne vollkriegen!

Schwimmbad nein, Meer ja. Da isses nicht so schlimm wenn du reinscheisst

Was möchtest Du wissen?