Mit Drohne in einem bewegendem Fahrzeug?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt drauf an, welche Sensoren zur Lagestabilisierung die Drohne verbaut hat.

Wenn sie - wie üblich - GPS in Verbindung mit Beschleunigungsmesser hat, dann knallt sie gegen die Rückwand, wenn der Zug lösfährt.

Hat sie "Stütz"-Laser und nen hochentwickelten Bordcomputer für optische Bildauswertung zur Lageregulierung, dann wird sie mit dem anfahrenden Zug mitfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal vermuten, dass eine Drohne ohne irgendwelche "intelligente" Korrektursensoren und -Mechanik bei der Abfahrt des Zuges an die hintere Abteilwand kracht, ähnlich wie z.B. eine auf dem Abteilboden liegende Bierflasche nach hinten rollt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Drohne würde auf jeden Fall langsamer beschleunigt werden(Nur durch die Luft im Raum).

Wenn sie ihre Position ausgleicht mit einem Gyrosensor, dann hat das auch wieder einen anderen Effekt.

Das kommt also drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Drohne würde sich an die Physik des Zuges anpassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rumar
18.06.2017, 16:23

... und was würde dies im Detail bedeuten ?  Würde die Drohne zum Beispiel die Masse des Zuges annehmen ? .... oder was meinst du denn genau .... ?

0

Was möchtest Du wissen?