Mit Drehzahlbegrenzer erwischt?

3 Antworten

nein...ich meinte folgendes...ich habe eine aprilia rs4 50 ohne drossel, habe aber nur einen mofa-"führerschein" ich mag meine aprilia nicht auf 25 km/h drosseln deshalb will ich einen Drehzahlbegrenzer mit Bremshebelcode einbauen. Falls du jetzt verstehst was ich meine :)

Ahhh, jetzt ja... :D OK, dann hängt´s von deiner Fahrerlaubnis ab, wenn du nur ne Mofaprüfbescheinigung hast, ist es Fahren ohne Fahrerlaubnis, der Versicherungsschutz erlischt ebenfalls, da die Maschine ja als Mofa zugelassen ist. Das kann - auch ohne Unfall - ne sehr unangenehme und teure Sache werden, ich würd´s lassen, das mit dem Bremshebelcode ist nicht wirklich "neu" und hat sich auch schon bei den Bullen rumgesprochen... ;)

1

Deswegen habe ich auch auf "Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren ohne Betriebserlaunis" hingewiesen...

Das erste davon liegt nämlich an, wenn Du erwischt wirst.

0
@FK1954

Moment, die Betriebserlaubnis erlischt nicht zwangsläufig, wenn das Teil sowohl als 50er als auch als Mofa zugelassen werden kann, es ist also offensichtlich bzgl. Fahrwerk und Bremsen auf die höhere Geschwindigkeit ausgelegt! Auf jeden Fall wäre es aber Fahren ohne FE und Fahren ohne Versicherungsschutz, den letzterer besteht ja nur für ein Mofa, das kann bei nem Unfall zu sehr hohen Regressforderungen führen...

1

Unsere Fahrzeuge haben alle Drehzahlbegrenzer, damit die Motoren nicht auseinanderfliegen. Da habe ich auch gar keine Angst vor der Polizei, denn die hat auch Drehzahlbegrenzer in ihren Fahrzeugen... ;-)))

Oder was meinst Du wirklich? (Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren ohne Betriebserlaunis?) Kannst Du googeln...

Was bitte verstehst du unter einem Drehzahlbegrenzer? Falls wir dasselbe meinen, kann ich dich beruhigen, gar keine! :D Der ist serienmäßig eingebaut, um deinen Motor vor Überdrehzahlen und damit vor Schäden zu bewahren...

Was möchtest Du wissen?