Mit diesen thc werten eine mpu?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst erst einmal das Fahrverbot hinter dich bringen. Jetzt wenn das Urteil rechtskräftig ist, kann die Führerscheinbehörde (FSS) noch kommen und auf Basis des Vergehens und des Urteils deine Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen anzweifeln.

Mit diesen Werten bist du offiziell unter Drogeneinfluß im Verkehr auffällig geworden und hast einen relativ hohen thc-cooh Wert, der aber zum Glück noch unter der Grenze von 75 ng/ml liegt, welcher besagt das regelmäßiger Konsum vorliegen muss und nicht nur einmaliger oder gelegentlicher.

Normalerweise schlägt die FSS daraufhin vor, zu prüfen ob du fähig bist zwischen Konsum und Fahren zu trennen. Das wird dann erst einmal über ein ärztliches Gutachten stattfinden. Deshalb gut das du nicht mehr konsumierst. Dort musst Du nämlich eine Urin- oder Blutprobe abgeben.

Sollte das äG schlecht (positiv auf thc oder vom Arzt festgestellte Anzeichen/ Verdacht auf regelmäßigen Konsum) ausfallen musst Du zur MPU. Oder wenn die FSS der Meinung ist, das es bei Dir weitere Anzeichen gibt, das du in Zukunft nicht trennen kannst, z.B. wegen dem erhöhten thc-cooh Wert und der Gefahr eines regelmäßigen Konsums.

Du kannst nun nur hoffen, dass

a) die FSS nichts macht, weil Aktiver thc Wert genau an der Grenze und keine weiteren Aussagen und Indizien vorliegen, die Konsum begründen.

oder b)wenn äG, das dann alles gut läuft. Am besten vorher mal eigene THC Tests aus der Apotheke machen und natürlich nichts konsumieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

normalerweise wird bei diesen Abbauwerten keine MPU angeordnet, aber du wurdest ja mit einem Fahrzeug kontrolliert. 

gelegentlicher Konsum MIT Trennvermögen ist erlaubt, du aber wurdest OHNE Trennvermögen angetroffen. 

da kann die Fsst auch die MPU anordnen, deine Abbauwerte sind auch knapp an der Grenze. 

wird also sehr eng, was nun passiert entscheidet deine Fsst. 

ein äG wird aber zu 100% angeordnet 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luluderheld123
02.12.2015, 21:16

Oke heißt mpu denn zwingend dass der Führerschein weg ist oder werde ich diese machen müssen während ich noch meinen Führerschein besitze und ihn nur angeben muss wenn ich die mpu nicht bestehe?

0
Kommentar von luluderheld123
02.12.2015, 21:22

Oke wie groß ist diese Frist ca?

0
Kommentar von luluderheld123
02.12.2015, 21:28

Oke gehen wir jetzt mal davon aus das ich die mpu bestehe, dann werde ich aber trotzdem noch eine Abstinenz von einem Jahr Nachweise müssen oder? Sprich haartest oder Urin Screenings oder?

0
Kommentar von luluderheld123
02.12.2015, 21:33

Achso deswegen das äG?

0

Nach meiner Meinung bist du schlecht beraten worden, denn das Geld für den Einspruch hättest du dir gleich sparen können.

Hast du denn deine Fahrerlaubnis noch????????

Wenn ja, dann brauchst du nicht hin. Wenn nein, werden sie dich, bei dem neuen Antrag, mit größter Wahrscheinlichkeit zur MPU schicken. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luluderheld123
02.12.2015, 17:52

Ja die muss ich in den nächsten 4 Monaten angeben für 4 Wochen abgeben....

0

Was möchtest Du wissen?