Mit diesen Noten ein Realschulabschluss?

4 Antworten

Also du bekommst auf jedenfall dein Real Schulabschluss ,wenn du so weiter machst. Ich glaub du brauchst in den drei Hauptfächern + 1 Naturwissenschaft einen Durchnit von 2,75 oder du addierst die 4 und kommst auf 11 ( - das selbe ). Danach bekommst du eine Eignung von den Lehrern und kannst dich bewerben . Falls du die Eignung erst im 2. Halbjahr schaffst, musst du darauf hoffen , dass die gewählte weiterführende Schule noch genug Platz für dich hat :) Mfg Okariin

Dafür dass du nichts für die Schule getan hast, ist das völlig ion Ordnung, aber das ist auch von einem Schüler zum Anderen immer unterschiedlich mit dem Verstädnis. Mit ein bischen Fließ und Disziplin hätte ich dir sogar auch einen Notendurschnitt von 1,0 zugetraut. Den Realabschluss mit Quali wirst du locker packen wenn dich nur etwas mehr dran reinhängst.

Rechne alle Noten zusammen und dann durch 11(Anzahl der Fächer) Dann hast du deinen Noten Durchschnitt :)

Realschulabschluss mit 3,5?

Hallo, ich besuche zurzeit die Einführungsphase eines Gymnasiums mit G8 in NRW. Mein Durschnitt wird 3,5 sein. Das Schuljahr habe ich bestanden und komme ohne Nachprüfung weiter. Ich höre ständig von anderen, dass ich mein Abschluss mit dem Durschnitt kriege, weil ich auf einem Gymnasium bin. Jetzt die Frage, stimmt das?

...zur Frage

Darf man den Realschulabschluss zum 2. mal wiederholen?

Wenn jemand die 10. Klasse nicht geschafft hat, und in einer Abendschule den Realschulabschluss mit schlechten Noten nachgeholt hat, darf man dann den Realschulabschluss in einer Abendschule wieder nachholen​?

...zur Frage

Mein Vater nimmt mir meine Xbox one weg, weil mein kleiner Bruder schlecht in der schule ist?

Hallo. Mein kleiner Bruder hatte Freitag Elternsprechtag. Und seine Noten waren nicht so gut. Und meine Noten sind voll super. 1,5 Durschnitt. Und ich schaffe auch meine Realschulabschluss. Und ich spiele Fußball. Bin auch nicht frech. Ich spiele auch nicht viel. Höchstens, 2 oder 3 mal in der Woche. Aber mein Vater meinte, dass mein Bruder wenn ich spiele, davon abgelenkt wird. Kann ich verstehen. Aber was kann ich tun, damit er sie mir wieder gibt?

...zur Frage

FOR und FORQ Unterschied / Ausbildung?

Guten Tag, hab mal so eine Frage.

Macht es eigentlich einen Unterschied ob man jetzt FOR oder FORQ erreicht? sofern man sowieso einen Ausbildungsplatz hat?

Bin jetzt 10te Klasse und habe einen sicheren Ausbildungsplatz auch schon unterschrieben etc vereinbart war FOR / Realschulabschluss, hab von anfang an nie Quali genannt weil ich mir unsicher bin ob ich es schaffe.

Nun haben wir Zwischennoten/Quartalsnoten bekommen auf diesem Stand gesehen hätte ich meine FORQ (das bedeutet einfach keine 4en in Hauptfächern).

Also zum Beispiel wenn jemand Realschulabschluss mit 2,2er Schnitt hat allerdings eine 4 in seinen Hauptfächern hat, hat er ja automatisch keine Qualifikation.

Aber jemand der jetzt "nur" 2,8er Schnitt hat allerdings keine einzige 4 in seinen Hauptfächern hat, hat ja trotz schlechtem Schnitt halt die Qualifikation.

Was ist "besser"? mit besser meine ich jetzt, was kommt besser bei späteren Arbeitgebern an? der bessere Schnitt? oder halt die Qualifikation zur Gymnasialen Oberstufe/FORQ? Und macht das überhaupt einen Unterschied wenn man sowieso kein Abitur macht und eine Ausbildung anfängt.

...zur Frage

Kann ich mich mit dem Hauptschulabschluss bewerben?

Hallo

Ich mache gerade den Realschulabschluss, einen Hauptschulabschluss habe ich bereits letztes Jahr erfolgreich bekommen, mit guten Noten.

Aber mein Realschulabschluss wird mit schlechten bis sehr schlechten Noten ausfallen, daher meine Frage:

wenn ich mich jetzt bewerbe, kann ich dann mich mit den Hauptschulabschluss zeugnise bewerben, oder muss ich mich mit dem schlechten realschulabschluss bewerben bzw. halbjahres zeugnis?

...zur Frage

FSJ? Zählt das Zeugnis der 9. Klasse für mein späteres Berufsleben?

Ich gehe zurzeit in die 9. Klasse der Realschule, normal wäre vorgesehen das ich mich mit meinem Jahreszeugnis bei einer Firma bewerbe, allerdings mache ich nach der Schule ein FSJ in einem Körperbehindertenzentrum. Meine eigentliche Frage ist folgende. Bei mir würde sich das ganze "Bewerbungsding" um ein Jahr nach hinten verschieben also bewerbe ich mich dann auch mit dem Zeugnis der 10., oder? Ich persönlich bin einfach mal davon ausgegangen, jedoch meinten meine Eltern gestern zu mir das das nicht der Fall sei.

Normal bin ich eine durchschnittliche Schülerin (Noten: 1-3), doch dieses Jahr hat bei mir unglaublich schlecht angefangen ich habe viele freunde verloren, Familienmitglieder sind sehr tragisch verunglückt etc. so langsam hab ich das ganze überwunden nur mein jetziges Halbjahreszeugnis wurde sehr in Mitleidenschaft gezogen sprich es besteht aus vielen 4er und einigen 5ern, natürlich sind in Fächern wie Sport noch gute Noten dabei allerdings hab ich keine Ahnung wie ich das noch retten soll, also lohnt sich das dann für mich sich mit schlechten Noten irgendwo zu bewerben oder brauch ich dieses Zeugnis gar nicht und es wird in meinem Fall nicht drauf geschaut?

LG Natalie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?