Mit der falschen Person zusammen?

6 Antworten

Du sagst, du willst frei sein und alles machen, worauf du Lust hat. Dann tu es doch, es hindert dich keiner daran ^^

Du bist ihm nichts schuldig. In einer Beziehung solte man auf nichts verzichten müssen. Wenn er nunmal nicht dein Traummann ist, kann man daran nichts ändern, dann musst du es ihm sagen. Ständig mit Ausreden anzukommen ist ihm gegenüber nicht fair. Sag, was Sache ist, ansonsten wird sich nichts ändern. Vielleicht denkt er ja insgeheim das gleiche, wenn er sich so gehen lässt. So, wie es gerade läuft, bist du nicht glücklich und er denke ich mal auch nicht. Für mich an deiner Stelle wäre eine Trennung die einzige Option, auch wenn es im ersten Moment hart ist...

Ich bin nicht sicher, ob Du eine Therapie oder einfach "den Richtigen" brauchst.
Ich bin kein Fan von leichtfertigen Trennungen, aber scheinbar ist er es einfach nicht (mehr) und da hilft nur Trennung. Das gibt Dir und ihm die Chance auf das "wahre" Glück.
Und wenn er Kinder möchte ist es nur fair ihn schnellstmöglich "frei" zu lassen, damit er die "Mutter" kennenlernen kann. Für Dich scheint ja alles eine richtige Qual zu sein. Es gibt keinen Grund, sich das in dem Alter, ledig und kinderlos anzutun.

Du brauchst keine therapie. Trenn Dich von Deinem ungeliebten Partner, und fertig.

Was möchtest Du wissen?