Mit der Fähre nach Norwegen?

9 Antworten

Deutlich vorher buchen! Das ist zu bestimmten Terminen auf Wochen oder gar Monate im Voraus ausgebucht. Selbst wenn Platz fürs Wohnmobil ist, muss ja auch noch eine Kabine frei sein, weil die Überfahrt von Kiel nach Oslo fast einen ganzen Tag dauert.

Wie lang ist das Wohnmobil denn? Bei über 6m wird's nochmal richtig teuer (die Überfahrt ist so schon nicht ganz günstig). Da kann es sich lohnen, bis nach Dänemark zu fahren und von dort nach Norwegen zu fahren. Da brauchst du nämlich keine Kabine.

Kommt drauf an, wie groß das Wohnmobil ist. Auf einem Schiff sind die Lade-meter begrenzt. Das Deck für die Fahrzeuge hat eben nur eine bestimmte Länge. Fahren viele lange Fahrzeuge (Reisebusse, Sattelzüge, Caravan-Gespanne) mit, ist die Fähre schnell ausgebucht. Hast Du also ein langes (großes) Fahrzeug, meldest Du Dich besser an. Im gewerblichen Bereich (Reisebus, LKW) ist eine Anmeldung daher Standard.

Vorher buchen natürlich. Ihr braucht schließlich ne Übernachtung bei der Strecke. Wir fahren immer ab Dänemark (Hirthals) weil es günstiger ist.

Was möchtest Du wissen?