Mit der Ex-Freundin befreundet sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke, dass man schon mit dem/der Ex befreundet sein kann, wenn keine Gefühle mehr im Spiel sind. Da dies bei euch beiden jedoch (zumindest von deiner Seite aus) nicht der Fall zu sein scheint, rate ich dir von Kontakt mit ihr ab. Du kannst irgendwann, wenn du wirklich über die Sache mit ihr hinweg bist, ja noch einmal einen Kontaktversuch starten bzw. ihr sagen, dass du noch Gefühle hast und du deshalb keinen Kontakt möchtest - aus Selbstschutz. Bringt dir ja auch nichts, zumal sie sich mittlerweile in einer neuen Beziehung befindet. In jedem Fall wünsche ich dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatzenMama91
06.12.2013, 11:56

Danke es ist schwer weil sie schreibt mir ganze zeit in whats app und so ich bin ja auch vergeben es ist alles komisch

0

Freundschaften zu dem Expartner sind möglich. Ich selber bin mit 2 Exfreundinnen heute ganz dicke. Wichtig ist, dass man nach der Trennung erstmal Abstand gewinnt, und das Ganze verarbeitet. Ist dann einige Zeit vergangen, und man hat die Gefühle verarbeitet, steht einer Freundschaft nichts im Weg. Doch beide Seiten müssen wollen. Geht es dem einen dabei schlecht, wäre es keine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatzenMama91
06.12.2013, 11:39

Ich habe angst.das gefühle wie früher werden ich will mich nicht.wieder in.sie verlieben :`(

0

wenn noch Gefühle im Spiel sind wird eine Freundschaft vermutlich nichts, tut euch lieber einen Gefallen und lasst das. Früher oder später kann es damit enden das wieder jemand verletzt wird...

EX ist EX, ihr hattet eine schöne Zeit, lasst es dabei, es hat einen Grund warum ihr euch in der Vergangenheit getrennt habt...

alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatzenMama91
06.12.2013, 11:12

Klar sind irgendwie noch gefühle da bzw wieder durch den kontakt aber ichbwill es auf einer art auf der andern wiederum nicht

0

Ich würde einfach abwarten und alles weitere auf micht zukommen lassen. Und natürlich klappt auch eine Freundschaft mit der Ex, aber ich denke, dafür müsste es von beiden Seiten andere Voraussetzungen geben. Es sind für eine Freundschaft einfach noch zuviele Gefühle im Spiel......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatzenMama91
06.12.2013, 11:19

Das stimmt leider es sind sehr viele gefühle da weiß nicht ob es so ist weil es so sehr weh tut oder das ich die zeit zurück will

0

Wenn es dir weh tut, dann lass es. Ihr zuliebe musst du die Freundschaft nicht auf Biegen und Brechen hinbekommen. Denk dabei an dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es ja ausprobieren, das können wir nicht entscheiden. Aber ich sehe nichts was dagegen spricht, da du über 1 Jahr mit ihr getrennt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell positiv, Gefühle verschwinden nicht einfach. Ob es aber möglich ist, ist immer ne andere Sache und das mußt du für dich selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatzenMama91
06.12.2013, 11:16

Ich hatte schöne zeiten.mit ihr die will und werde ich nicht vergessen klar stecken irgendwo noch gefühle aber ich weiß das sie nix empfindet sie bereut das sie mich betrogen hat und entschuldigt sich ständig

0
Kommentar von KatzenMama91
06.12.2013, 11:36

Ja aber sie sagt freundschaft mehr nicht und ich wäre ihr wichtig

0

Was möchtest Du wissen?