Mit der Europäischen Krankenkasse Morgan Price ins Angestelltenverhältnis?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem "Statuswechsel" kannst du dich von der Krankenversicherungspflicht befreien lassen. Dieser Schritt ist aber nicht mehr umkehrbar.

Voraussetzung ist natürlich, ob du überhaupt vorher berechtigt warst, privat versichert zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gregstore
18.07.2016, 14:55

Ich hatte Ärger mit meiner gesetzlichen Krankenversicherung BKK VBU im letzten Jahr. 

Mitte des Jahres habe ich meinen alten Arbeitnehmer Job hingeschmissen und bin den Jakobsweg gelaufen. Dabei habe ich nicht gewusst, dass die Krankenkasse einen weiter versichert. Mein Gedanke war, ich kündige meinen Job und die Krankenkasse ist damit Geschichte. Ich wurde freiwillig weiter versichert, ohne mein Wissen. Sollte dann die freiwillige Weiterversicherung im Höchstsatz zahlen, das wurde noch abgeändert auf den Mindestbeitrag, weil ich nicht arbeitete in der Zeit...

Daraufhin habe ich in die Morgan Price gewechselt, und die BKK VBU hat auf meine Kündigung eingewilligt.

Inwiefern berechtigte mich das nicht in eine private Versicherung zu wechseln?

Seither habe ich lediglich einen 450,-€ Job getätigt, war aber unabhängig vom Job Center und bereit wieder eine Reise anzutreten.

0

Mit der Aufnahme deines neuen Jobs bist du sozialversicherungspflichtig und musst dich dann eben auch in einer gesetzlichen Kasse versichern. Darum wirst du nicht herumkommen da der britische Versicherer diesbezüglich weder die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt noch eine (wie du richtig erkannt hast) deutsche Pflegeversicherung bietet. Du wirst also notgedrungen in den sauren Apfel beißen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland besteht eine Krankenversicherungspflicht.

Die private Krankenversicherung steht unter der Aufsicht der BAFIN.

www.bafin.de

Dies bedeutet es muss sich um eine private Krankenversicherung handeln, die auf die Kündigung von Vollversicherten verzichtet, einen Basistarif und einen Notlagentarif anbietet - was bei diesen europ. Krankenversicherungen nach meinem Kenntnisstand, nicht möglich ist.

http://www.gesetze-im-internet.de/vag\_2016/

Daher solltest du schnellstens in eine deutsche PKV oder GKV wechseln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?