Mit den Nerven am Ende, was kann ich nur tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst mal 12Stunden Arbeit am Tag - schon Normalzustand ? Oder nur kurzfristig zB wegen Urlaubszeit ?

Möglich das Du schon am Burnout kratzt ...und selbst dringend Kraft auftanken musst..

Dein Vater muss Dir zumindest mit Kleinigkeiten helfen...

Schreib mit ihm und Deiner mum ne Liste mit leichten Arbeiten die er abnehmen kann..

Und Du klinkst Dich die nächsten Wochenenden mal aus - ...vlt zu Freunden ...oder n billiges Hotel in einer schönen Gegend ...

Nur raus aus m Haus ...und Kraft tanken...ein gutes Buch - ein Bad in Dr Wanne - diese Dinge können Dir auch in der Woche mal 30 Minuten Auszeit geben...vlt mit Aromabad ...Teelichtern...eine kleine Wohlfühloase schaffen um runter zu kommen.

Es ist einfach zu viel stress. Du hast ja auch kaum noch Zeit für dich bestimmt. Helfe dir von anderen Leuten und wegen den heulattacken Rede mit den Freundinnen oder so. Tipp : Schaue dir von Bibis beauty Palace das Video "alles ist sch****" an

Du musst mal abschalten. Joggen oder laufen in der Natur ist ein guter Ausgleich meiner Meinung nach. Oder sich ausheulen bei Freunden.
Oder setz dich mit deinen Eltern an einen Tisch und sprich die Tatsachen mal an und sucht gemeinsam eine Lösung.

Was möchtest Du wissen?