"Mit dem Zweiten sieht man besser." - Was soll uns das sagen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil der Sender oft auf dem zweiten Kanal festgesetzt ist. Die Augen, vielleicht wenn man sich auf einen Punkt konzentriert, eins schließt um das andere zu schärfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lag00n
14.06.2011, 23:58

Genau, das liegt daran, dass der Sender oft auf Sendeposition 2 ist und nicht weil er "Zweites Deutsches Fernsehen" heißt -.-'

0

Fernsehen hat in der Regel immer was mit den Augen zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man nur mit zwei Augen räumlich sehen kann und im ZDF ist halt auch alles inhaltsvoller oder so...

Versteh sowieso nicht, warum Leute, deren Auskommen gesichert ist (GEZ), Werbung für sich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man als Einäugiger nur ein eingeschränktes Sehfeld hat.

Also sieht man mit dem zweiten (Auge) besser.

Und das Zweite ist das Fernsehprogramm, das für sich Werbung macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weils ein Werbegag ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-.-Weil man damit besser sieht als mit dem Ersten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?