Mit dem Zeugnis der 10.ten Klasse bewerben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit dem Zeugnis der 10. Klasse bist du halt für viele Bewerbungen schon zu spät dran.

woher willst du wissen, dass nächstes Jahr deine Noten besser werden, wenn dir der meiste Stoff der 9.Klasse fehlt?

Selbst wenn du dich erst später bewirbst, möchte der Arbeitgeber auch das letzte Jahreszeugnis sehen.

Wo gibts den noch Realschulen?? Und man bewirbt sich für Weiterbildung mit 10 Klassszeugnis und MSA. Für die Arbeit müsstest du alles vorlegen, sprich alle deine Zeugnise.

Zumverzweifeln 13.07.2016, 06:20

Vasili124: Realschulen sollte es überall geben! Ich weiß nicht, auf welche Schule du gehst, aber Rechtschreibung scheint dort nicht wichtig zu sein.

0
Vasili121 13.07.2016, 06:31

hab gegooglet Realschulen gibts vlt noch in Kleinstädten und Kaffs. Das Schulsystem ist schon weiter mit ISS. Da dir ja Rechtschreibung sogar im Internet wichtig ist, muss du wohl Alt sein und dementsprechen vom Schulsystem keine Ahnung haben, geschweige dem von der Aktuellen Rechtschreibung.

0
Vasili121 13.07.2016, 06:33

du leidest wohl sogar an Sehschwäche, wenn du deine eigenen Fähler nicht erkennst!

0

Theoretisch geht es. Aber ich denke es fällt auf.

Mir geht was anderes durch den Kopf. Es gibt doch sowas wie ein soziales Jahr. Mach das. Finde in Ruhe raus, was Du machen willst. Dann ist es quasi ausgeglichen. Denn das kommt gut. Und das Zeugnis der 10. dann dazu.

Ja geht. Mach am besten vorher FSJ. Zu den Fehlstunden brauch ich nix sagen, da bist du selbst Schuld.

Was möchtest Du wissen?