Mit dem style berühmt werden?

3 Antworten

Das ist eine sehr schwierige Frage...

Mal ganz offen betrachtet ist das doch ein guter Plan. Mit sowas wird man berühmt und wenn du gut ausschaust und einen besonderen Styl hast (natürlich auch musikalisch) machst du mit sowas aufsehen. Drääds wären dann natürlich sowas wie ein Markenzeichen jedoch kein außergewöhnliches. Wenn deine Kleidung dazu noch besonders ist gibt das vielleicht schon eine gewisse Besonderheit gegenüber „normal aussehenden“ Musiker. Es bringt aber alles nichts wenn die Musik Bockmist ist!

Mal ganz realistisch bist du „einwenig“ vorschnell. Meine Freundin hat sich zwar auch mit 16 tätowieren lassen und nichts ist verwachsen oder so aber trotzdem kann das schief gehen wenn man sich was stechen lässt was man in Jugendjahren geschoben hat. Das ist peinlich...
Außerdem hat Musik und deren Erfolgsquote nichts mit Aussehen zutun? Das ist ein Unternehmen was man führen muss ich verstehe wirklich nicht wie man davon ausgehen kann das sowas wie Aussehen hochwichtig sei.

Aber naja ich würde dir vielleicht fürs erste empfehlen mit einem normalen Instagram oder Snapchat Account zu starten. Denk dir was kreatives aus mache bestimmte Bilder Themen bezogene Aufnahmen oder Outfit Fotos und lade einfach was von dir hoch. Dann machst du vielleicht einen Haufen Followers und kannst irgendwann (wenn der Plan rein wirtschaftlich ausgebaut ist) deine Musik Kariere Promotion.

Kann man nicht sagen, sowas passiert einfach.

Manche haben Glück und werden von den richtigen Leuten gesehen und andere warten nach Jahren noch auf den Durchbruch.

Probiere doch dein Glück auf Social Media. Eine bessere Möglichkeit gibts doch nicht. Früher mussten die Stars erst entdeckt und auf der Straße angesprochen werden.

Was findet ihr attraktiver: Graue Maus oder äußerliche Besonderheit?

Hey, diese Frage soll einfach mal rein aufs Äußerliche bezogen sein. Also vorher: Ich weiß dass es nicht nur auf äußere Werte in einer Beziehung ankommt und ich stelle diese Frage nicht um irgendeine Art von Style zu verurteilen und/ oder schlechtzureden ;) Wenn irgendwen Verallgemeinerungen beleidigen, sollte derjenige meine Frage nicht so ernst nehmen.

Dem weiblichen Geschlecht wird öfter mal, durch diverse Medien, klargemacht worauf der Großteil der Männer so steht. Darunter ist auch häufig der Punkt 'sei ein Eyecatcher/besonders'. Jetzt weiß ich natürlich auch dass sich Besonderheiten auch auf andere Eigenschaften als den Klamottenstil beziehen können. Ich will halt aber gerade mal eure Meinung oder eher euren Geschmack in der Hinsicht hören.

Also liebe Männer, vom ersten Blick her: Lieber die 'graue Maus' die trägt was wahrscheinlich 80% der Landsbevölkerung anzieht und somit von der Hinsicht überhaupt nicht auffällt, oder die optische Besonderheit (Womit ich jetzt nicht totalen Ausfall aus der Norm meine) die Styletechnisch eher zu einer Randgruppe gehört?

Würde mich echt mal interessieren und flirten geht ja auch meist erst von der Optik her aus. Mögt ihr es also wenn sich eine Person somit schon interessant macht oder ist euch das egal und ihr würdet eher die 'graue Maus' ansprechen?

Danke für Antworten ;) Ps: Ich weiß, jeder Mann sieht das anders.. blabla. Aber genau das will ich ja von euch hören: Eure eigene Meinung und Erfahrung!

...zur Frage

MMOGA Fifa 18 Spielerauktion sicher?

Die meisten Fifa Spieler wissen vermutlich dass wenn man coins bei MMOGA kauft man gebannt wird weil es ja nicht legal ist.

Habe selber bei Fifa 17 die Erfahrung gemacht sodass ich gebannt wurde.

Ich habe den MMOGA-Typen meine Fifa account Daten gegeben und die haben mir 1 Mio. Coins überwiesen. Eine Woche später wurde ich gebannt...

Geld aus dem Fenster geworfen, einfach so...

Es gibt aber noch eine andere Methode die MMOGA anbietet. Und zwar die in der man einen Spieler auf dem Transfermarkt, für z.B. 1 Million, anbietet und MMOGA diesen Spieler sich einfach "kauft", und zack hat man eine Mille auf dem Konto.

Das geht übrigens sehr gut wenn man einen Fifa Spieler kennt der zuviele Coins hat und sie vielleicht zufälligerweise nicht mehr braucht. Dann gibt man z.B. dem Spieler einen für den Spieler aussergewöhnlichen Chemistry Style, und noch Training, und zum Schluss noch einen Preis der sich gewaschen hat - der "Fifa-Freund" kauft sich diesen völlig überteuerten Spieler und man ist reich.

Mit Freunden geht das ja, das ist nicht illegal. Wie ist es aber mit MMOGA? Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit der Spielerauktion Methode von MMOGA? Wurdet ihr gebannt auch dann gebannt?

Und es soll mir bitte keiner von MMOGA undercover schreiben dass es geht! Wenn einer schreibt es geht und 10 andere sagen nei, was glaube ich dann wohl eher?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?