Mit dem Roller 50ccm³ auf die B75?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ist die B75 eine Kraftfahrstraße, dann brauchst du ein Fahrzeug, dass bauartbedingt 80 Kmh läuft, bin mir aber nicht sicher, ob das nur für Autobahnen gilt

Die B75 ist nur eine Bundesstraße. Ein Ding, dass nur 60 kann und dann auf dem letzten Loch pfeifft, ist für die Fahrt zur Arbeit irgendwie fiese. Das würde ich nicht machen. Besorge Dir lieber was größeres. Dann hast Du auch eine Kraftreserve, falls die Autos Dir mal etwas auf den Pelz rücken, weil sie dich ja alle überholen müssen. Bei dem Verkehr ist das die Hölle.

0

also man darf dort nur fahren , wenn der roller schneller als 61 kmh fährt, wenn er jedoch schneller als 61 khm fährt, brauchst du ein grosses nummernschild und kein versicherungskennzeichen. dafür benötigst du dann aber einen A1 Führerschein.

Also ich Klartext... du darfst da leider nicht rechtlich fahren.

Auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen (Schnellstraßen) darfst Du mit dem Roller nicht fahren. Kraftfahrstraßen erkennt man an dem rechteckigen blauen Schild mit einem Auto drauf.

Die B75 ist in Teilen eine Autobahn und Kraftfahrstraße wo man nicht mit dem Roller fahren darf. Die meisten Strecken sind aber auch mit dem Roller befahrbar.

Übrigends bedeutet es nicht wenn Dein Roller 60 fahren kann, das dies auch erlaubt ist. Neue Roller dürfen offiziell nur 45km/h fahren, wenn man diese mit einem Versicherungskennzeichen mit Autoführerschein fahren will.

Damit darfst du sogar auf der Autobahn fahren. Denn hier gilt in Deutschland die Mindestgeschwindigkeit von 60 km/h. Kannst hier auch noch mal nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Autobahn

du liest nicht mal deine antwort die du gibst. solltest lieber mal selber nachlesen....

Neben der zulässigen Höchstgeschwindigkeit gilt auf Autobahnen auch eine vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit. Fahrzeuge, die bauartbedingt nicht mehr als 45 bis 80 km/h (länderabhängig, in Deutschland 60 km/h) erreichen können, sind von der Autobahnbenutzung ausgeschlossen. Dies geschieht, da langsamere Fahrzeuge den Verkehrsfluss behindern und sich so die Unfallgefahr erhöht.

0
@talentfrei

@talentfrei so ist es! was soll der gute -Fragesteller jetzt mit den Antworten anfangen? Leider geben sich hier Wenige Mühe eine Frage auch kompetent zu benatworten.

0
@talentfrei

Versteh dich jetzt nicht. Steht doch drin, Deutschland 60 km/h Mindestgeschwindigkeit.

0
@Playoff

tja was soll man sagen :D das traurige ist es, dass die meisten dann nicht mal deine RICHTIGEN Antworten bewerten oder sonst was dazu sagen.... traurig

0
@teardrop1109

Fahrzeuge, die theoretisch und praktisch in der Lage sind schneller als 60km/h zu fahren dürfen auf die Autobahn.

0

Was möchtest Du wissen?