Mit dem Reiten aufhören.. wie sag ichs meinen Freundinnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde ihnen Zeit geben, also schon mal erwähnen, dass es dir nicht mehr richtig Spaß macht und zumindest ans Pausieren denkst.

Machst halt noch mal für paar Wochen mit, und verabschiedest dich dann mit einer Runde schokoriegel oder so; vielleicht kommst du ja auch nachher ab und zu mal zur gewohnten Stunde zu Besuch in den Stall.

Vielleicht hast du nach einer Pause auch wieder Lust - manchmal klappt es danach sogar  besser, weil die Lustlosigkeit daher kam, dass man sich irgendwie " festgefahren" hat....

Wer sagt aber, dass du nicht wirklich gut darin seist? Und ist das sooo wichtig? Es ist doch ein Hobby, und muss nicht als Leistung gesehen werden.

Sicher hättest Du mehr Spaß, wenn du das vergleichen mit anderen läßt. Muss ja nicht jeder Turniersieger sein ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei am besten ganz ehrlich und sage deiner Reitlehrerin, dass du kein Interesse mehr am reiten hast. Vielleicht ist es ja auch nur eine "Phase" und in ein paar Jahren möchtest du doch wieder reiten gehen.

Denk daran: es ist allein deine Entscheidung ob du reiten gehst oder nicht. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Hi. Ich habe entschieden, dass ich mit dem Reiten aufhöre. Zumindest auf Pferden. Haut rein."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDieDasDash
01.04.2016, 02:18

Deine Antworten machen mich fertig^^

0
Kommentar von Livid
01.04.2016, 02:19

Ich mach doch gar nichts.

0

Na ja , du gehörst zu den 80% aller Mädels, die halt nach einiger Zeit keine Lust mehr haben. SAg es halt deiner RL und auch deinen Freundinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?