mit dem rauchen aufhören, wie lange dauert es , bis man kein verlangen mehr danach hat.

15 Antworten

Man wird immer Verlangen haben habe über 10 Jahre täglich 1 Packung geraucht und seit 1 Woche nicht mehr. Man muss den willen und die Kraft haben dann klappt einiges ziemlich gut. auch Davon loszukommen.

also ich bin 13 und habe so um die 2wochen geraucht.es hat mir echt gut geschmeckt aber dann wurde mir klar was für krankheiten gibt besonders wenn man 13 ist.und ich habe noch asma und herzprobleme das kann tödlich für mich sein.deshalb hab ich aufgehört.1woche lang nicht mehr geraucht dann hab ich wieder eine genommen :-((((.und dann hab ich gesagt NIE WIEDER.ah ja mir hat kaugummi geholfen oder nicht dran denken einfach ab lenken lassen oder ignorieren ;-)

Junge, nach 2 Wochen ist man eventuell von Crack oder Meth abhängig, da hast du dir was eingeredet. Um wirklich zum Sucht-Raucher zu werden, muss man sich in der kurzen Zeit mit nix anderem beschäftigt haben. Aber du hast Recht, lass sein. Ein Freund aus der Schule ist Asthmatiker und raucht, erbärmlich! Rechts die Kippe, links das Spray.

0

Herzlichen Glückwunsch,das hört sich doch schon gut an.Nach ca. 1/2 Jahr war es bei mir total weg.Seit dem 18.November 2006 bin ich "gerne" Nichtraucher.

Rauchen aufhören, Super leichte Zigaretten gesucht!

Ich will mit dem Rauchen aufhören, aber bisher hat's leider nicht geklappt. Nun suche ich Super leichte Zigaretten um erst mal von stark auf richtig leichte zu wechseln. Zur zeit rauche ich marlboro red. Welche Zigaretten sind die leichtesten? :) danke für Antworten

...zur Frage

Mit dem Rauchen aufhören . Wann vergeht das Verlangen nach Zigaretten? Erfahrene Ex Raucher

Hallo,

ich plane mit dem Rauchen aufzuhören. Nun meine Frage an alle erfahrenen Ex Raucher. Wie lange dauert es bis das Verlangen nach dem Glimmstängel verschwindet ? Ich würde auch gerne erfahren wie ihr aufgehört habt ? Danke

...zur Frage

Kann ich mit dem Rauchen aufhören obwohl ich mir nicht sicher bin ob ich es will?

Hey Leute, also vorweg ich bin 17 und habe vor ca. einem Jahr mit dem Rauchen angefangen. Als ich mit dem Rauchen angefangen habe fand ich es cool und wollte einfach dazu gehören. Heute seh ich das ein wenig anderst ich möchte unbedingt aufhören weil es nicht gut für meinen Körper ist und es sich sehr stark auf meine Kondition auswirkt. Ich merke einfach dass dinge die früher kein Problem für mich waren aufeinmal nicht mehr so leicht sind. (z.B. Treppen steigen) Ich habe manchmal so Tage wo ich einen starken drang danach habe mit dem Rauchen aufzuhören, dann Rauche ich einen Tag mal keine und bin schon wieder total nervös und muss wieder eine Rauchen. Wenn ich dann eine geraucht habe ist es so befreiend und ich habe garkein verlangen mehr damit aufzuhören. Ich weiß dass es sinnlos ist hier so eine Frage zu stellen aber vielleicht war einer auch mal in der selben Situation und hat hilfreiche Tipps für mich. Lg gnznormalerdude :-)

...zur Frage

rauchen aufhören, wie lang noch schlimm?

ich bin 15 und rauche seit etwa 2 monaten in etwa eine halbe schachtel am tag.Vorher hab ich ab und an mal geraucht. Ich habe jetzt seit 4 tagen aufgehört, und nicht so viel gespürt, aber heute ist es schlimm, ich fange zum zittern an........ und habe dringendes verlangen nach einer kippe, wie lange dauert dieser zustand etwa an?

...zur Frage

rauchen aufhören ein wochende?

ich habe mir vorgenommen ein Wochen ende nicht zu rauchen ein tag habe ich schon Geschafft aber das Verlagen zu rauchen wird größer deswegen hoffe ich auf eure Tipps

...zur Frage

Aufhören zu Rauchen mit 16 Hilfe?

Bei mir fing es sehr früh an mit rauchen. Das erstes mal hab ich mit 12 als spass mit freunden geraucht und mit 15 fing es richtig an. Ich rauche eine Packung in 3 tagen fertig. Ich Versuchte schon oft auf zu hören aber Ich schaffe es nie mehr als 3 tage ohne rauchen zu seinen danach hab ich ein krassen verlangen nach einer Zigarette. Hab ihr irgendwelche Tipps wie ich aufhören??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?