Mit dem Rauchen aufhören (Idee)?

13 Antworten

Hobbys insgesamt können dich vom Rauchen ablenken.

Sport machen, einen Spaziergang unternehmen, mit Freunden treffen, die dich dann auch vom Rauchen abhalten können, ein Musikinstrument lernen, was man spielen kann, wenn das verlangen zu groß wird.

Oder etwas anderes zu sich nehmen: Ein Stück Schokolade (Aber nicht immer!) Gemüse oder Obst Snacks etc.

LG

Huhu Bifikiller,

ich war selbst mal Raucher und habe nun seit 1,5 Jahren keine Zigarette mehr angerührt. Ich habe das damals ausgenutzt als ich 2 Wochen krank war und mir jede Zigarette einfach nicht gut tat und alles nur noch schlimmer machte.

Also mein Ratschlag wäre:

1. Oft nach draußen gehen und spazieren (täglicher Abendspaziergang) z.B. Mich lenkt das immer sehr ab - auch wenn ich jetzt Nichtraucher bin.

2. Geh mit Freunden weg - am besten auch Nichtraucher. Wobei du ja, wenn Raucher dabei wären und du durchhältst, von dir behaupten kannst - das du stark bist - eine weitere Motivation für dich.

3. Denk an deine Gesundheitlichen Folgen wenn du weiter rauchst !  Ich habe lange Zeit unter dem Nikotin gelitten - allerdings wegen dem Nebeneffekts einer kleinen Depression. Fast jede Nacht und später auch al tagsüber Panikattacken und Angstzustände.

Nach dem Rauchstopp kam bei mir das Abhusten. Ständig eklig gelber Schleim. Aber danach begannen wieder meine Geschmacksnerven zurück zu kommen. Später bekam ich besser Luft und ich war belastbarer. Und zu guter letzt hast du mehr Zeit ! Investiere dein Geld doch zb in andere tolle Sachen die dir Spaß machen, statt es für Zigaretten auszugeben.

Ich wünsche dir viel Glück und gutes Durchhaltevermögen :)

Eine Tasse in der Hand halten. Irgendwann hat man keinen Bock mehr auf Kaffee und von Tee einen Schlabberbauch.
Es reicht, die Tasse in den Händen zu halten, zu drehen und ab und zu einen imaginären Schluck zu nehmen.

Halt dich von E-Zigaretten fern. Deren Handhabung erinnert dein Suchtzentrum zu sehr an Ziggis und fördert den Rückfall.
Ist genauso sinnvoll, wie einem Alkoholiker alkoholfreies Bier oder Sekt zu empfehlen.
Da habe ich schon einige Alkis abkacken sehen oder sie hatten eine Woche schwer zu kämpfen.

Weiterhin viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?