Mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus eingeliefert - muss man zur beobachtung bleiben?

7 Antworten

ich hab ne erbkrankheit, und hatte verdacht auf blinddarm, musste 1 1/2 wochen da bleiben, obwohl der facharzt meiner krankheit das krankenhaus darueber informiert hat, dass die schmerzen warscheinlich von meiner krankheit abzuleiten sind.. sie wollten mich nicht gehen lassen, und ich hatte,hab jtz den namen vergessen, die fluessigkeit die so in deinen arm "gepumpt" wird, durfte nichts essen/trinken.. aber wenn du so schmerzen hast, fahr ins krankenhaus! blinddarm ist nicht lustig!

Wenn ich mir schon einen Krankenwagen hole weil ich solche Schmerzen habe das ich anders nicht hinkomme, warum soll ich dann wieder gehen nur weil es nicht der Blinddarm ist, aber die Schmerzen noch anhalten?

Könnte ja sein, dass die Ärzte sagen, dass sich der Verdacht nicht bestätigt hat und ich nach Hause gehen solle ?

0
@naSu1337

Aber du hast doch selber geschrieben das die Schmerzen noch vorhanden wären. Das wäre Fahrlässig!

0

Sagen wir mal so: Schmerzen sind nicht zum Spaß da. Dein Körper will dir etwas damit sagen, also hüpft man tunlichst nicht zur Krankenhaustür raus, nur weils mal keine Appendizitis ist. 

Was möchtest Du wissen?