Mit dem Fuß Umgeknickt was könnte es sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Eine Bänderverletzung ist beim Umknicken durchaus häufig, das könnte es also sein. Bei einem zusätzlichen Bluterguss wird es wohl schon etwas heftiger sein, aber ob etwas angerissen oder sogar ganz gerissen ist, kann niemand hier feststellen. Das wird allerdings auch beim Arzt eher nicht gemacht.

Ich würde sagen, warte nun erst einmal ab, kühle die Stelle und lege den Fuß hoch. Da jetzt Wochenende ist hast du vllt. nicht viel zu tun? Wenn möglich schone den Fuß in dieser Zeit, regelmäßig kühlen und wenig belasten. Sollte es sich wie gewohnt verbessern, einfach mit der Schiene wie immer weiter machen und ausheilen lassen. Sollte es sich aber nicht bessern oder sogar verschlimmern, doch lieber zum Arzt gehen.

Wenn du soetwas öfter hast, ist es auch logisch, dass die entsprechende Stelle empfindlicher ist als vorher. Dagegen kannst du aber etwas tun. Zuerst einmal bei der Verletzung die Schiene lieber etwas länger tragen, um sicher zu gehen, dass es auch ganz verheilt ist. Außerdem kannst du Stabilitätsübungen für deine Füße machen, sobald dein Fuß wieder gesund ist.

LG

Der Artz hat doch sicher was gesagt, es kam nach dem Artz besuch oder? Wen du dir sorgen darum macht zeige es deinen Eltern und überede sie mit dir zum Artz zu gehen

Fragengirl12345 17.08.2016, 22:55

Ne zum Arzt gegangen bin ich nicht aber danke trotzdem

0
Judaaly 17.08.2016, 22:59

bitte, ich hoffe es geht dir bald wieder besser!

0

Was möchtest Du wissen?