MIt dem Auto in die Türkei. Worauf achten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey boomay,

vielleicht mal deinen Versicherungsschutz prüfen anhand der AKB, wie z.B.:

In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?

Versicherungsschutz in Europa und in der EU:

  1. Sie haben in der Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz in den geographischen Grenzen Europas sowie den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union gehören. Ihr Versicherungsschutz richtet sich nach dem im Besuchsland gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsumfang, mindestens jedoch nach dem Umfang Ihres Versicherungsvertrags.

bzw. mal die Grüne Versicherungskarte überprüfen:

Internationale Versicherungskarte (Grüne Karte)

  1. Haben wir Ihnen eine Internationale Versicherungskarte ausgehändigt, erstreckt sich Ihr Versicherungsschutz in der Haftpflichtversicherung auch auf die dort genannten nichteuropäischen Länder, soweit Länderbezeichnungen nicht durchgestrichen sind. Hinsichtlich des Versicherungsumfangs gilt A.1.4.1 Satz 2.

Weiterhin den Auslandsschutzbrief checken sowie eine Auslandsreisekrankenversicherung prüfen!

Gruß siola

Für alle die vor haben im Sommer 2014 mit dem Auto in die Türkei zu fahren. Ich bin lm Sommer 2013 mit meinem E270 CDI in die Türkei gefahren und muss sagen dass sich so einiges auf den Straßen zum positiven verändert hat. Man hört vieles... verdammt vieles. Aber meistens sind das Personen die wirklich noch nie mit dem Auto in die Türkei selbst gefahren sind. Sie wiedergeben nur das was Sie gehört haben.

Mein Route war von Frankfurt am Main nach Passau-Wien-Beograd-Nis-Sofia-Kapikule. Also Deutschland-Österreich-Ungarn-Serbien-Bulgarien-Türkei.

Start von zu Hause war ca. 22 Uhr. Bis Passau ist alles wunderbar... gute Autobahnen.. man trete drauf was das Zeug hält... wenige Blitzer.. perfekter Einstieg.

ca. 02:30 in Österreich (Vignettenpflicht) angekommen. 3/4 des Tankes leer.In Österreich nochmal randvoll getankt. Würde ich jedem empfehlen.

Pause bis ca 09:00 Uhr inkl Frühstück / Toilette usw.

Danach ging es weiter. Doch Vorsicht ist gesagt: 120 km/h !!!! Die Österreicher blitzen Scharf!!! Die Urlaubslaune kann schnell verdorben werden. Also was macht man? Man warte bis ein Österreicher an dir vorbei saust und dem vorsichtig hinterher. Der wird sich schon auskennen :-)

Ca 13.30 Uhr Grenzübergang Ungarn (Mautpflicht 15€). Eine Traumstrecke. Einfach nur Traumhaft!!! Man Stelle das Lenkrad gerade... Tempomat auf 120... legt sich hinten auf die Rücksitzbank und wacht in ca 20 min wieder auf. eine 2-spurige Kerzengerade Strecke... Kilometerlang... Sehr saubere und schöne Straßen. Viele saubere OMV Tankstellen. Ich würde auch nur die OMV empfehlen. Sind am seriösesten. Angebliche Polizisten Abzocker am Straßenrand?? Fehl am Platz!!!!

Ca.17.30 Grenzübergang nach Serbien. Warteschlange ca 20 min. Muss aber gestehen bin gegen ende August also Seasonende gefahren. Am Grenzübergang gibts viele die eine Vignette für Bulgarien verkaufen. Hier direkt zuschlagen. Kostet 5€. Nach der Bulgariengrenze habe ich 10€ bezahlt da ich dummerweise meine Vignette zu dem Zeitpunkt verschlampt habe. Strecken sauber und gut befahrbar. Schöne Autobahnen... diese Kosten allerdings... hier zahlt man schon mit Euro ca das doppelte für die Autobahngebühren. Insgesamt in Serbien ca 15€.

Es ist ca 21.00 Uhr und wir stehen in Serbien Nis. Nicht mehr weit bis zur Bulgariengrenze. Nun die Frage aller Fragen. Sollte man Bulgarien Nachts durchfahren oder nicht? Gerüchte: sehr schlechte Straßen... Korruption... angeblich würden sich Straßensperren bilden... Personen würden aus dem nichts auftauchen und auf die Straße springen... Alles Bullshit!!!!

In NIS habe ich ein LKW Fahrer angesprochen. Der musste nach Ankara. Habe Ihm mein Anliegen geschildert. Da ich auch nicht allein Nachts über ein fremdes Land fahren wollte. Der LKW Fahrer grinste einfach nur und sagte: Kannst du die nächsten 5 Stunden aushalten? Dann folge mir einfach!!! Denjenigen möchte ich sehen der sich vor mein LKW stellt!!! Das Gespräch haben zwei weitere Familien mitgekriegt. Auch die wollten nicht allein Bulgarien überqueren. Was ist passiert? Plötzlich waren wir eine vierer Clique!!!!!

Und das ist das was ich an dieser Autofahrt liebe!!!! Der zusammenhalt!!! Jeder hat das selbe Ziel!!! Und plötzlich ist man zu viert!!! Das gibt dem Fahrer ein Gefühl von Sicherheit! Man weiß man ist nicht alleine da draußen unterwegs. Sollte jemandem eine Panne zugestehen hat man nicht mehr so große Bange. Und das gute ist, jeder spielt mit. Damit meine ich unter anderem die eigenen Regeln der Überholvorgänge. Mit Blinkzeichen ( links: Frei Fahr raus... rechts/ Nebelschluss: Achtung Gegenverkehr bleib drin)

Ca 21.30 Uhr Bulgarien passiert. Maut für 10€ gekauft. Alle Autos nochmal voll getankt. Hier besonders drauf achten, dass die Zapsäule genullt wird. Die Bulgaren können einfach mal 20L dazu addieren. Immer schön dabei stehen!!!

Die Strecke ab Sofia ist eine unbeliebte Landstr. Eine unendliche Strecke!!!! Doch lediglich wurde Sie geflickt und repariert so dass man in kein Schlagloch rein fallen kann. Ansonsten... Bullen? Korruption? Fehl am Platz!!! Wenn ein LKW vorne weg fährt traut sich wirklich keiner diesen Riesen Tonner anzuhalten! Die letzten 40km von Bulgarien ist eine gute Autobahn... da kann man bisschen noch was rausholen.. Sobald man das Schild "Kapikule" vergeht einem die Müdigkeit.. man ist so aufgeregt... man will nur noch einmarschieren!!! Wenn man Nachts vor dem Grenzübergang steht und die türkische Flagge da sieht... hat man den ganzen Stress zuvor vergessen.

Hat man Türkei passiert... steht einem ein wohlverdienter Schlaf zurecht zu!! Ich würde

Ich rate euch nach dem Grenzübergang Geld zu wechseln und direkt euer "HGS" kauft und auch gleich 50TL drauflädt. Das ist ein gelber Scanner der in die Mitte der Windschutzscheibe geklebt wird. Durch diesen Sticker könnt Ihr Richtung Istanbul Problemlos die Autobahnen benutzen. Die Autobahngebühren werden automatisch von dem Sticker abgezogen.

Zeichen haben nicht ausgereicht daher geht es hier Nahtlos weiter...

Den zustehenden Schlaf würde ich erst nach Grenzübergang einholen. Denn wenn man direkt zwischen den beiden Grenzen steht und früh am Morgen aufwacht kann es sein, dass euch ca eine ganze Stunde beim warten dabei drauf geht. Denn es gibt noch zig weitere Urlauber ausser Euch und die wollen auch alle irgendwann ankommen.

Meine persönlichen Empfehungen:

  • In Russland schon seit längerem Bekannt die Webcam fürs Auto. Ihr seht Straßen...Brücken... andere Kulturen... das nimmt diese Cam die ganze Zeit auf. Auch gut bei Unfällen als Beweislage... was ich niemandem erhoffe.

  • Ca 10€ in 1€ und 50 Cent Münzen für die Toiletten wechseln.

  • 50€ in 5€ Scheinen für den Fall der Fälle als kleine Bestechungen.

  • Die Großen Scheine zum Teil am Mann... und zum teil am Auto verstecken (Türverkleidung usw...)

  • Falls Tagfahrlicht programmierbar...einprogrammieren!! In Ungarn Serbien und Bulgarien ist Dauerlichtpflicht!!!

-Genug Essen und Trinken mitnehmen!!! Kühlbox ist ein Muss!!!!! Diese 30€ in Ebay sind gut investiert. Und am besten den Zigarettenanzünder nach hinten verlegen lassen.

-Ganz wichtig für Personen die mit dem Auto vom Vater - Tante oder Onkel unterwegs sind und der Fahrzeugeigentümer im Schein nicht dabei ist: Zu ADAC fahren und eine beglaubigte Vollmacht vom Fahrzeugeigentümer ausstellen lassen. Das wird am grenzübergang in der Türkei definitiv verlangt. Sonst steht ihr da vor einem riesen Problem!

Navi? Wenn man eins hat ist es gut... wenn nicht ist es auch nicht schlimm. Der ADAC druckt euch eine Route aus. Die ist Idiotensicher. Man muss nur einen guten Co Piloten haben. Verlasst Euch nicht auf eure Smartphone Handy Navis.. in Serbien und Bulgarien verschwindet einfach mal so das GPS....

  • Stops... und Pausen. Da ich alleine mit meiner Frau unterwegs war und ich jegliche Risiken nicht eingehen wollte, habe ich nur bei OMV Tankstellen getankt und geschlafen. Dabei auch drauf geachtet dass die Tankstellen nicht abseits und nicht leer waren. Ist immer von Vorteil wenn mehrere Personen auch dort rast machen. Noch besser wen türkische LKW´s und Trucker noch dort schlafen.

-Desweiteren würde ich jedem empfehlen in jedem Land ein bisschen Geld zu wechseln (auch wenn es nur 20€ sind, es gibt noch eine Rückfahrt. Denn die Serben als auch die Ungarn akzeptieren keine Euros. Unsere Rückfahrt war spontan und 2 Tage vor der offiziellen Rückfahrt. Hierbei haben wir unsere Lebensmittel sehr knapp berechnet. Auf den Straßen in Bulgarien sahen die belegten Brote aus wie 3 Tage alt. Gab keine einladende Restaurants. In Serbien gabs an Tankstellen nur belegte Brote die schon fast schimmelig waren. Also sind wir von der Autobahn runter in das Stadtinnere... Man bedenke... man ist zu zweit... es ist spät am Abend... jeder ist Müde und hungrig!!!

Ich war bereit bei Pzza Hut für 1 Stückchen Pizza Margherita 10€ auszugeben. Richtig gelesen!!! Keine ganze Pizza... sonder nur ein Stückchen!!! 2 kleine Stückchen 20€!!!!!! Ich habe es dem Kerl vor die Nase gehalten... bekam aber die dreiste Antwort "NO YUROS"!! Diskutiert und diskutiert... dass ich ihm fast das 10 fache zahlen möchte... "DINAR... ONLY DINAR"

Was ich innerlich geflucht habe könnt ihr Euch denken. Gegenüber in einer Bäckerei das selbe Spiel!!! Man hat Hunger und riecht den frischen Teig...die frischen Brötchen und Muffins. Meine Frau wollte unbedingt einen Muffin haben. Ich habe der älteren Dame 10€ hingehalten für einen Muffin!!! Sie hat es nicht angenommen! Antwort war " bla bla bla Dinar....bla bla Dinar!!! Es tut mir heute noch weh das ich an diesem Abend meiner Frau diesen Muffin nicht kaufen konnte!!! Das erste mal in meinem Leben wo der starke Euro in meinen Augen einfach nur wertlos war!!!!! Was bringen mir hunderte von Euros in der Tasche wenn die Serben das nicht akzeptieren? Nach ca einer Stunde haben wir ein MC Donalds gefunden und hier mit der Kreditkarte endlich was zu Essen bekommen!!!! Für mich war es eine Lehre fürs Leben!!! Es schadet nicht in jedem Land ca 20€ zu wechseln. Das was man übrig hat gibt man kurz vor der Grenze aus (Süßigkeiten, bisschen Sprit o.ä.)

  • Ich persönlich werde sowieso dieses Jahr in Ungarn/Serbien/Bulgarien immer Geld wechseln. Da diese unverschämten Schweine an den Tankstellen den Sprit zu höheren Konditionen verkaufen wie Landesüblich wenn man mit Euro zahlt.

Achja da war das Thema mit der Kreditkarte!!!! Wenn man an den Tankstellen mit der Kreditkarte zahlt ist man deutlich besser dran. Der Umrechnungskurs ist wesentlich viel besser da Kurs vorprogrammiert!! Auch wenn in Deutschland pro Nutzung im Ausland 5€ anfallen ist man günstiger dran Doch steht man an der Kasse heisst es "Oh Sorry No Kreditcard... It doesnt work Sorry" Cash Please Euro or Dinar?? Und wenn man hier mit Euro zahlt... zahlt man ca 30 cent pro Liter mehr!!! Bei 50L sind es 15€!!!!

2

wie wärs mit nem baterie betriebenen ventilator? wird bestimmt heiß im auto (=.=)

Kann ich noch Rennfahrer werden bin 22?

Hey ne frage kann ich eigentlich noch Rennfahrer werden ? Bin 22 Jahre alt .. Hab ich noch eine Chance oder ist es zu spät ? Ich fahre schon sehr lange F1 Simulator und DTM und Rally seit ca 6 Jahren klar im echten leben ist es etwas anderes aber trotzdem . Also geht es noch oder zu spät ?

Und wenn ich nicht schaffen werden kann ich später als Erwachsener z.b ab 30 Jahren Hobbymäßig Renn-Sport betreiben Verein Kart vlt auf paar Rennstrecken fahren usw

...zur Frage

Hausrat von DE in die Türkei schicken?

Hi, eine Bekannte von mir möchte, da ihr Mann gerade verstorben ist, wieder in die Türkei ziehen. Ein paar Habseligkeiten, unter anderem die Kaffeemaschine, würde sie gerne vorab in die Türkei schicken. Worauf muss ich achten? Zoll? Einfuhrumsatzsteuer? Kaufbeleg liegt natürlich vor.

...zur Frage

Kleinunternehmer....? Will als Kleinuntetnehmer von ein Großhändler aus der Türkei bestellen?

Kleinunternehmer....? Will als Kleinuntetnehmer von ein Großhändler aus der Türkei bestellen und nach Deutschland liefern? Worauf muss ich achten?

...zur Frage

Um welches Auto ist es schade?

Bei welchem Wagen hat man die Produktion viel zu früh eingestellt und es gibt leider nur noch Nachfolgemodelle?

Welches Auto könnte ruhig noch vom Band laufen?

...zur Frage

Worauf sollte man im Auto achten bei kleineren Kindern?

Worauf sollte man bei kleineren Kinder im Auto so achten was ist da sehr wichtig?

...zur Frage

Sex im Auto, worauf ist zu achten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?