Mit dem 17ner Führerschein Moped fahren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist bedingt möglich - faktisch lohnt sich das aber nicht.

Du darfst ja erst einen Monat vor Deinem Geburtstag die praktische Prüfung ablegen - dann könntest Du einen Kartenführerschein für die Klasse AM beantragen der Dich berechtigt Kleinkrafträder zu führen. noch bevor Dir die Fahrerlaubnis BF17 erteilt wurde.
Allerdings dauert die Bearbeitung und Ausstellung des Kartenführerschein seine Zeit, und das Ganze kostet auch noch Geld.

Ob sich das für Dich lohnt musst Du selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst eh die praktische Prüfung einen Monat vor Erreichen des 17. Geb. ablegen; extra für die paar Tage einen seperaten FS zu beantragen wird zu aufwendig und Teuer. Die paar Tage kannst noch warten. Mit 17 und der Prüfungsbescheinigung kannst dann fahren; ohne Begleitung. Nennt sich BF17 - begleitendes Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein die Fahrbescheininging (den zettel bei begleiteten fahren mit 17) kann und darf erst zu deinem 17. Geburtstag ausgehändigt werdet, auch wenn du die Führerscheinprüfungen schon vor deinem 17 bestehst. 

Aber falls du das alles genauer wissen willst, solltest du mal deinen Fahrlehrer fragen. 

Liege Grüße. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, mit dem Rosa BF17 Schein darfst du die Klassen AM und L ohne Begleitung fahren. Du darfst also ein Moped fahren, welches die Geschwindigkeit von 45 km/h nicht überschreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bro5413
09.06.2016, 23:08

Natürlich erst ab 17. Außer du machst die Klasse AM separat was Geldverschwendung wäre.

0
Kommentar von BannerBeatbox
09.06.2016, 23:52

Außer Simson - 60km/h

0

Was möchtest Du wissen?