Mit dauerhafter Schallgeschwindigkeit fliegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, warum denn nicht? Ein dauerhafter Schallkegel wird immer ständig bei Überschallgeschwindigkeit erzeugt, nicht genau bei 1236 km/h. Der Überschallknall ja hat nichts mit der sog. "Schallmauer" zu tun. Den Überschallknall nehmen wir immer wahr, wenn sich ein Körper mit Überschallgeschwindigkeit an unseren Ohren vorbei bewegt, z.B. eine Gewehrkugel.

nein auch nicht wenn man ständig etwas langsamer und etwas schneller ist ... denn was knallt ist nur der schallkegel --- das heisst es knallt nur an der position des hörers ein mal ... der hörer bewegt sich nicht

Es wird ja tatsächlich "ein dauerhafter Knall" erzeugt. Ein überschallschnell fliegendes Flugzeug zieht einen "Knalltrichter" hinter sich her.

Schau:

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cberschallflug#.C3.9Cberschallknall

Kommentar von LOLXD2001
23.03.2016, 15:50

"wenn sich ein Körper mit Überschallgeschwindigkeit durch ein Medium bewegt" also könnte theoretisch, rein theoretisch eine Kugel mit Schallgeschwindigkeit durch eine riesige masse beton fliegen?

0
Kommentar von baindl
23.03.2016, 15:50

Am Boden ist nur ein Knall zu hören, es sei denn der "Beobachter" läuft dem Knalltrichter hinterher.

0
Kommentar von Karl37
24.03.2016, 08:18

Deinen Link solltest du aber kommentieren, denn die wichtigste Aussage ist die Veränderung des Schallausbreitungskegel. Dieser legt sich mehr an das Objekt an und wird dadurch schlanker. Da nun der Weg des Schall zum Beobachter länger wird, ist das transsonische Geräusch wesentlich schwächer als im Unterschallbereich

0

Der Überschallknall entsteht wenn das Flugzeug den dynamischen Staudruckbereich durchbricht und die sogenannte Schallmauer zusammenbricht. Solange diese Schallmauer nicht zusammenbricht gibt es auch keinen Knall

Was möchtest Du wissen?