Mit Daten reich werden möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist damit wie mit allem womit man sich selbstständig machen kann: Erstmal musst Du eine gute Idee haben. Denn wenn Du nur das nachmachst, was andere schon machen, wirst Du vermutlich nicht der beste sein. Es sei denn, Du hast eine irre tolle Idee, wie man etwas vorhandenes besser machen kann.

Als nächstes musst Du dann das nötige Startkapital haben. Nur dein Sparschwein zu plündern, wird wohl nicht reichen.

Und dann musst Du auch noch andere (möglichst viele) von deiner Idee überzeugen. Denn was nützt die tollste Idee, wenn keiner davon weiss ?

Allein mit der Überlegung jetzt mal irgendwelche Daten zu sammeln, wird das also eher nichts.

Allein durch das Sammeln von Daten kannst du nicht reich werden. Durch das Verkaufen dieser Daten jedoch schon.

Amazon-Suchbegriffe lassen sich prima zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit eines Menschen heranziehen, Daten von Fitness-Apps könnten die Krankenkassen interessieren, Steuerfahnder freuen sich garantiert auch über Daten der letzten Steuerhinterzieher, Werbetreibende (und diejenigen, die von ihnen profitieren) freut es, möglichst viel über das Kaufverhalten eines Nutzers zu erfahren - es gibt so viele Gebiete, an denen deine Daten in die falschen Hände gelangen können, das glaubst du nicht.

Durch deinen digitalen Fingerabdruck, den du durch das Surfen im Netz und Datensammelkraken hinterlässt, lässt sich ein genaues Bild von dir als Person machen, rein durch Statistik und die Analyse deiner Daten, die in der Regel durch Software vorgenommen wird. Du als Mensch wirst gläsern.

Bei so vielen, die an diesen Daten interessiert sind, finden sich garantiert Käufer, die dazu bereit sind, Millionenbeträge für Daten gewisser Menschengruppen zu zahlen. Die Strategie, mit der sich das meiste Geld machen lässt, ist das Sammeln und der Verkauf von Daten. Unternehmen wie Google, Facebook und Co. haben das auch bereits gemerkt.

Ist möglich, wenn du mindestens 10 Millionen relevante Daten jeweils für verschiedene Segmente hast.

Kaum zu glauben was Du schon alles gehört hast. 

Wieso gibt Du Dich nicht mit 1 Million € zufrieden? 

Was möchtest Du wissen?