mit cocker spaniel in den regen?

6 Antworten

Auch Welpen müssen lernen das es mal regnet ... :) Du kannst vielleicht eine kleinere Runde gehen... Man würde es dem kleinen oder der kleinen ansehen wenn sie frieren würde. Sie würde zittern. Bleib immer in Bewegung & gehe vielleicht nur eine kleine Runde 10 oder 15 minuten. :) Habe selber einen Hund einen Berner Sennenhund der erst von ein paar Tagen 1 Jahr geworden ist ... hab ich selber früher als sie in dem Alter war gemacht. LG Annie

natuerlich geht ihr raus - es ist doch mit 18 grad nicht kalt.

nach dem spaziergang trocknest du das huendchen ab und fertig.

cockerspaniels sind ziemliche "wasserhunde"... wir haben einen in der nachbarschaft, der geht auch mitten im winter immer in unserem bach baden -meine hunde gucken mich dann immer so an :"die spinnen, die englischen hunde!"....

unsere ist eben nicht ganz so ein wasserhund wie sie sollte..

0
@sabiiiiii2314

aber du solltest trotzdem mit ihr gehen und sie auch nicht bedauern etc...!

1

Raus mit euch ;) Das ist ein Hund und kein Plüschtier. Und verzieh ihn/sie nicht so. Der Hund muss bei jedem Wetter raus

wie bitte? wir sollen umseren hund nicht so verziehen?? was ist daran verzogen!!!!???

1
@sabiiiiii2314

Dass man sich um sein Tier sorgt, hat mit Verziehen nun wirklich nichts zu tun....sondern damit, dass man sich genau wie es in der Natur die Hundemutter tut, um das Wohlergehen, des Hundes kümmert.

2
@MitHundenSein

Na eine Hündin wird es wohl kaum interessieren, ob es draussen regnet und ihr Nachwuchs nass werden könnte.

2
@spikecoco

nass-> kalt -> frieren! oder hast du schonmal eine wolfsmama im schnee mit den jungen gesehen?

0
@sabiiiiii2314

ja -und die tost mit ihren jungen rum!

und ich hatte auch mal im november eine wurf -da habe ich die klienn auch mit 4 wochen zum gassi gehen in den garten getragen.

du sollst ja jezt keine 2 stunden draussen bleiben - aber dein hund ist ja ein junghund und kein wele mehr -30 minuten im regen schadet dem gar nix.

2
@inicio

Also als aktive Hundesportlerin hab ich schon den ein oder anderen Hund groß gezogen und hab von demher schon etwas mehr Ahnung als die Meisten ;) Und wieso stellst du denn die Frage, ob du nach draußen sollst oder nicht, wenn du keine Antwort akzeptierst..

Da versteh mal einer die Leute von heute

0
@sabiiiiii2314

Mein Aussie wurde ein paar Wochen im Haus aufgezogen und kam dann im November mit all den anderen Wurfgeschwistern und den Alttieren mehrere Stunden am Tag bei Schnee und Frost in die riesige Außenanlage. Und er hat überlebt.

2

Wie kriege ich das Fell von meinem English Cocker Spaniel glänzend und filzfrei?

Mein Cocker-Mädchen ist vier Jahre alt und kastriert. Sie ist eigentlich bildhübsch, aber ihr zotteliges Fell macht den Gesamteindruck ein bisschen kaputt. Ich entfilze und bürste sie jeden Tag, aber irgendwie steht das Haar am Rücken flaumig ab, statt glatt und seidig herunterzuhängen. Nein, ich habe sie nie geschoren. Ja, ich weiß, dass man Cocker nur trimmen soll. Jein, ich gehe mit ihr zum Friseur, aber nur selten, weil ich bisher keinen guten gefunden habe, der vernünftig arbeitet. Aber es muss doch eine Möglichkeit geben, wie ich selbst das Fell von der Kleinen seidig und glänzend pflegen und grobe Neuverfilzungen verhindern kann. Nur wie???

...zur Frage

Kann ich mit meinem Welpen gassi gehen wenn es regnet oder geregnet hat?

Hallo! Kann ich mit meinem Welpen gassi gehen wenn es regnet oder geregnet hat(ich meine ich gehe dann nur kurz raus)? Seine pfoten sind dann ja so nass. Ich füttere ihn 4 mal am tag 6:00(lege ihm da was zum zwischen durch noch hin) 13:00 17:00 und 20:00 aber gehe nur 3 mal pro Tag raus ist das okay? oder muss ich dann um 17 uhr auch noch raus gehen damit er schneller stubenrein wird? lg zombiecrazyland

...zur Frage

Cocker Spaniel: Cockerwut?

Laut Wikipedia sind Rassetypische Erkrankungen beim (English) Cocker Spaniel die Cockerwut.

Es wird geschrieben:

Bei der Cockerwut handelt es sich um eine anfallsweise auftretende, grundlose Aggressivität, die vermutlich genetisch begründet und vererbbar ist, in ihrer Auswirkung ähnelt sie der Epilepsie, wie totale Erschöpfung nach einem Anfall. Rüden sind häufiger betroffen als Hündinnen. Ein Zusammenhang mit der Fellfarbe "golden" (Rot) wird ebenfalls diskutiert. Es ist außerdem nachgewiesen, dass Cockerspaniel mit weiß weniger aggressiv sind als einfarbige und dass von den einfarbigen Cockerspanieln die goldenen am aggressivsten sind. In einer anderen Forschungsarbeit wird aufgrund der Ergebnisse vermutet, dass die Cockerwut kein von der normalen Aggressivität unabhängiges Phänomen sei.

Meine Frage ist: Ist dort etwas wahres dran? Ich meine, man kann sich das ja nicht ausdenken, aber ist das wirklich Rassetypisch?

...zur Frage

Gebärmutter raus bei Cocker Spaniel hündin

Hi,

Laica unsere Hündin, ging es in den letzten Tagen nicht so gut.

Der TA hat Blutabnahme und Röntgen veranlasst unf tippt auf eine Gebärmutter vereiterung. Heute mittag sollen wir nochmal kommen und es wird ein Ultraschall gemacht. Wenn nötig wird sofort operiert.

Der Ta wird Laica in die REutlinger Klinik überweisen. Doch dort starb vor 4 Jahren unsere letzte Hündin MAndy, die mit einem Bandscheibenforfall eingeliefert wurde. Lungenimbolie bekommen hat und dann starb.

Ich habe Angst das Laica stirbt?

Ist die OP sehr gefährlich?

Sternilein

...zur Frage

mein englischer cocker spaniel nimmt einfach nicht zu...

balu wird nächste woche ein jahr.. er wiegt 10,5 kilo zu wenig für sein alter sagt auch der TA.. aber ich probiere schon alles er kriegt insgesamt überm tag verteilt 550 gramm hunde futter activ fitness (aufzucht futter junior) ich gebe ihm 1 mal die woche nassfutter zum trocken futter gemischt und zwischen durch auch genügend... er kriegt auch ab und zu mal nuddeln und sowas... ich weiß nicht was ich noch machen soll der TA meint es kommt davon das er sich noch so viel bewegt.. aber mache mir halt sorgen... war bei 2 TA´s die das beide meinten... ok er bewegt sich auch viel gehe viel mit ihm raus aber vielleicht hat ja einer von noch nen bracuhbaren tipp wie ich ein paar kilos auf meinen liebling kriege... :D danke im vorraus lg

...zur Frage

Hund zittert, habe Angst raus zu gehen.

draußen ist Schnee und ca. -11°C. Mein Hund zittert schon wenn ich mit ihm auf dem balkon gehe und ihm ein wenig Schnee auf den Rücken werfe. Ich möchte mit ihm Raus gehen, rumtoben und mit Schnee nach ihm werfen sodass er hochspringt und versucht es zu essen^^. So wie früher. Zu viel schnee ist für ihn ungesund, letzes Jahr hat er viel Schnee gefressen und er musste öfters brechen. Es war nicht schlimm, höchstens eine kleine Grippe. Heute ist er zwar fit aber ich habe Angst das wenn wir raus gehen er wieder anfängt zu zittern oder ihr die kalte Temperatur nicht gut tut. Ich verstehe das nicht, haben hunde nicht so ne Art Winterfell? Dann sollte sie doch eigentlich nicht so Zittern oder wie ist das jetzt? ist das zittern harmlos? ich bin kein Hundeprofi und sorge mich manchmal zu sehr um meine kleine Cocker Spaniel Hündin. Aber ich muss wissen ob das normal ist oder ich ihr lieber einen Mantel besorgen soll (kleiner scherz), Aber das is irgentwie komisch für mich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?