Mit Cannabis erwischt worden, führerschein weg?

2 Antworten

Nicht zwingend.

Aber man wird dich als Inhaber einer Fahrerlaubnis zu einem Test bitten, damit festgestellt werden kann, ob du regelmäßig konsumierst. Ist das der Fall, wird man dir aufgrund deiner Ergebnisse auch zweifelsfrei nachweisen können, daß du nicht clean am Steuer bist. Dann muss man dir allerdings auch erst mal vergangene Drogenfahrten nachweisen.

Was immer die Werte ergeben, darfst du dir sicher sein, daß man dich ab sofort bei Fahrzeugkontrollen auf dem Schirm haben wird.

Deinerseits sollte es also völlig klar sein, daß du deinen Konsum im Griff hast.

Hast du es nicht, bist du fällig.


du solltest sofort aufhören denn in den meisten fällen wird die führerscheinstelle zum drogentest vorladen dabei geht es darum festzustellen ob du dauerhafter konsument bist dies ist an einzelnen parametern feststellbar...

wenn dir dauerhafter konsum nachgewiesen wird bist du den lappen los da somit erwiesen ist das du nicht geeignet zum führen von kfz bist

eine mpu vor erneutem führerscheinantrag wird dann obligatorisch

Was möchtest Du wissen?