Mit Cannabis erwischt worden.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also einmal wurde ich wegn Fahrrad Diebstahl angezeigt und des 2te mal wegen einer aussage wegen Cannabis ( wer hats IHM gegeben, kennst du ihn blablabla)

Und des andere war mal wegn Falschem Fahrschein.

Also was könnt mir jetzt echt schlimmstensfalls passieren ?

connoisseur1984 15.08.2012, 16:48

das kommt auf die staatsanwaltschaft an,schreib mal dem dhv am besten dem deutschen hanfverband und schilder ihnen genau deine lage.da wirst du eine bessere antwort kriegen als hier von leuten die öfters mal ein saufen berlin tag &nacht gucken,und dir erzählen wollen wie gefährlich cannabis ist,klar ist cannabis auch eine droge und der flasch umgang etc,aber das war ja auch gar nicht deine frage,wünsch dir viel glück und bau nichtmehr soviel sch;)

0
fortyto 15.08.2012, 16:55
@connoisseur1984

Ich versteh die Seite nicht ganz dort. Aber trotzdem danke sehr. Aber hat den garkeiner eine Ahnung was in Bayyern mit sowas passieren kann ? Wär echt große hilfe.

0

Hallo fortyto

strafrechtlich wird nichts auf dich zukommen, die Anzeige wird eingestellt.

aber führerscheinrechtlich kann was kommen wenn du deinen Führerschein beantragen willst. Wenn du ihn schon hast wird auf jeden Fall ein äG angeordnet

gesetzliche Bestimmungen: § 2 Abs. 12 StVG:

"Die Polizei hat Informationen über Tatsachen, die auf nicht nur vorübergehende Mängel hinsichtlich der Eignung oder auf Mängel hinsichtlich der Befähigung einer Person zum Führen von Kraftfahrzeugen schließen lassen, den Fahrerlaubnisbehörden zu übermitteln, soweit dies für die Überprüfung der Eignung oder Befähigung aus der Sicht der übermittelnden Stelle erforderlich ist. Soweit die mitgeteilten Informationen für die Beurteilung der Eignung oder Befähigung nicht erforderlich sind, sind die Unterlagen unverzüglich zu vernichten."

Ärztliches Gutachten: Wird man polizeilich mit BTM "erwischt" (Konsum, Besitz, Handel... auch bei geringen Mengen), muss man damit rechnen, durch die Fahrerlaubnisbehörde zur Vorlage eines ärztlichen Gutachtens aufgefordert zu werden. Legt man kein Gutachten vor, ist die Fahrerlaubnis weg.

fortyto 15.08.2012, 17:02

Danke sehr, also meinst du jetzt das die Anzeige entfallen wird ?

Und den Führerschein kann ich ya später auch noch machen.

Muss ich ansonsten mit was anderem rechnen?

0
ginatilan 15.08.2012, 17:06
@fortyto

Danke sehr, also meinst du jetzt das die Anzeige entfallen wird ?

Ja, in Bayern wird es erst ab 2 Gramm gefährlich

Und den Führerschein kann ich ya später auch noch machen.

der Eintrag wäre 10 Jahre in deiner Akte

0
fortyto 15.08.2012, 17:12
@ginatilan

Okey vielen dank erstmal.

Was kann aber mit meinem Führerschein Pasieren ? Kreig ich den dan nicht mehr oder wie ?

Und nochne frage, ich fange am 3.9.2012 an zu arbeiten als Auszubildender.

Kann diese Straftat meinen Job gefährden :(((

0
ginatilan 15.08.2012, 17:15
@fortyto

Was kann aber mit meinem Führerschein Pasieren ?

sollte es der Fsst gemeldet werden (das passiert nicht immer) wird evtl ein äG verlangt bevor du deinen Führerschein bekommst.

Kann diese Straftat meinen Job gefährden :(((

da die Straftat eingestellt wird hast du auch keine Straftat begangen:)

0
fortyto 15.08.2012, 17:16
@ginatilan

Und sagen wir der Fall wird nicht entfallen, kann er DANN noch meinen Job gefährden.?

0
ginatilan 15.08.2012, 17:17
@fortyto

ich denke nicht, dass bei deiner Ausbildung ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt wird

0
fortyto 15.08.2012, 17:19
@ginatilan

Und nochmal wegen meinem Führerschein, wen man von mir dieses äG verlangt wird was muss ich da machen ?

0
ginatilan 15.08.2012, 17:33
@fortyto

bei einem äG wird ein Arzt dir Blut abnehmen ob du Cannabis konsumierst.

dann ein Gespräch mit dem Arzt in dem er feststellst wie dein Konsummuster ist.

also ob Probierkonsum, gelegentlicher Konsum oder regelmäßiger Konsum besteht.

0

Also wäre das das erste mal, hätte man vermutlich die Anzeige fallen lassen, wegen minder schwerem Fall. Ich weiß leider nicht, ob die anderen Vorstrafen auch mit Drogen zu tun hatten. Es könnte etwas an der Tatsache ändern, ich vermute es aber nicht.

Aber warum stehst du auf einen THC- kick?

Ich hoffe, du bist nicht abhängig, und kann dir nur empfehlen, die Finger von Cannabis zu lassen.

Von mir alles gute, Jabba

connoisseur1984 15.08.2012, 16:59

thc kickt nicht es flasht dicker :D

oder zizat aus lammbock "das zeug kickt besser als mehmet scholl"^^

0

Hm... Ich bin mir nicht sicher wegen deiner Vorstrafen. Aber in der Regel kommt es wegen einem Gramm nicht zur Verhandlung. Es ist eine Geringe Menge. Der Aufwand lohnt sich nicht.

da du schon vorstrafen hast und auch noch in bayern wohnst könnte es durchaus aus sein das du entweder was bezahlen musst,oder eine bewährungsstrafe kriegst,evtl auch arbeitsstunden oder ähnliches,aber in knast musste nicht keine angst,

Es kann dir nicht wirklich was passieren das 1 gramm als eigengebrauch angesehen wird du wiast eine anzeige wegen verstosse gegen das gesetzt am 4 gramm wird es dan als dealerai gewerdet

Hoffentlich hast draus gelernt und wenn nicht dann hoffe ich für dich und deine weitere zukunft das du ne deftige Strafe bekommst

Genau mach dir mit 17 schon dein Leben kaputt, sieht nicht gut aus mit der Arbeitssuche.

connoisseur1984 15.08.2012, 16:40

also ich hab mit 17 auch an wochenenden gekifft und meine lehre damals gemacht

0

Bist du Drogen abhängig wenn ja dann würde ich schnellsten in eine Klink gehen

Ein Gramm ist normal gar kein Problem - in Bayern ist jedoch einiges anders, das kann ich nciht beurteilen.

Was möchtest Du wissen?