Mit Brille nur noch 80% sehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst dir klarmachen, was diese 80% bedeuten.

100% Sehschärfe bedeutet, du kannst etwas (z.B. eine Schrift auf einer Tafel) aus 100 Meter Entfernung scharf sehen. 80% bedeutet, du musst auf 80 Meter rangehen, 50% bedeutet, du siehst es erst aus 50 Meter Entfernung scharf, und so weiter. Es gibt übrigens auch Menschen mit 120% Sehkraft, auch wenn das widersinnig klingt. Die erkennen die Schrift auf der Tafel eben noch aus 120 Meter Entfernung.

Natürlich macht man es heute nicht mehr so, dass man eine Tafel aufstellt und den Patienten hin und her rennen lässt, bis er scharf sieht, und dann die Entfernung misst. Man setzt den Patienten in einer definierten Entfernung vor die beleuchtete Tafel und blendet verschiedene Schriftgrößen ein, die den verschiedenen Werten entsprechen.

In der Praxis kann man mit einer Brille selten 100% erreichen, aber das ist auch im täglichen Leben nicht notwendig. Mit Kontaktlinsen sind die Werte oft besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sehkraft hat mit der Brille eigentlich gar nichts zu tun.

Mir wurde 125% Sehkraft bescheinigt, obwohl ich eine Brille mit ähnlicher Stärke tragen muss, wie Deine Schwester.

Es mag allerdings sein, dass die Brille (aus welchem Grund auch immer) nicht vollständig korrigiert, dann ist die resultierende Sehkraft natürlich eingeschränkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Sehkraft nur noch 80% beträgt, kann die Brille auch nicht mehr herbei zaubern. Sie kann nur das Optimum dessen heraus holen, was möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CuteCandyfloss1
28.11.2015, 14:04

Ja, aber es gibt doch Leute die noch schlechtere Augen haben. Kenne eine die hat -12 Dioptrien ... Und sieht mir Brille 70%

0

Auch eine Brille ist nur eine Krücke, ein Hilfsmittel. Auch mit einem Holzbein kann man die 100 Meter nicht in 10 Sekunden laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
28.11.2015, 16:01

Das ist ein ziemlich hinkender Vergleich (nicht nur wegen des Holzbeins).

Wenn jemand nur kurzsichtig ist, kann das mit einer Brille perfekt korrigiert werden. Wenn er potentiell 250% Sehkraft besitzt (für einen Menschen in der Nähe des möglichen Maximums), wird er mit der Brille diese Sehkraft auch praktisch erreichen.

0

Was möchtest Du wissen?