Mit Briketts heizen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

10 - 15 Brikett düften für 24 Stunden dicke ausreichend sein. Ich habe früher vor dem zu Bett gehen die glühenden Kohlen mit einer Schaufel Asche aus dem Aschekasten abgedckt um die Glut für den kommenden Morgen zu erhalten. Dann geht das Durcheizen morgens schneller von statten. Zum Verbrauch eines Einzelofens vermag ich wenig genaues zu sagen. Für ca. 150 qm zu beheizende Fläche wurden jedes Jahr ca. 100 ztr. Brikett als Jahresbedarf gebunkert.

Das kommt auf die grösse der Wohnung und die Heizleistung des Ofens an .Eiche oder buche würd ich allerdings zum Heizen nehmen und die Brikett über Nacht ,damit morgens noch Glut da ist.

Am besten heizt du mit Feuer, das es warm wird

wunder

Und ich kann nur aus Erfahrung sprechen: ich brauche 3 Briketts tagsüber und abends wird Holz drauf getan.

Briketts machen nicht warm, sie halten nur die Glut. Zum Wärmen ist Holz immer noch das Beste.

attaatta 22.01.2009, 10:51

und glühende Brikett nimmt man zum einfrieren?

0

Kommt auf die Wohnfläche und Ofen an und wieviel Grad du eingestellt hast.

Es dürfte mit 4 - 5 genauso gehen. Schau mal unter http://www.hapero.com nach. Lg. Robert

Was möchtest Du wissen?