Mit Blasen am Fuß Sport treiben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nicht so wichtig,ob Du nun die Blase verpflasterst und Dir ggf,noch ein zweites Paar Socken anziehst,und Sport machst.Es kommt wohl drauf an welchen Sport.100 Meter Sprints wären nix.^^

Du musst Deine Fußballschuhe unbedingt vorher einlaufen.Die Schuhe dürfen nicht zu eng sein,aber auch nicht zu weit.Die Socken die Du trägst,darfst Du ruhig einmal getragen haben.Dann bekommst auch nicht so leicht Blasen.

Ich empfehle Dir auch ,am Strand zu kicken,für Fun,immer mal Barfußlaufen.Das kannst Du auch mit ein paar Kumpels am sandigen oder leicht kiesigen Baggersee tun,solange es nicht wirklich kalt ist.In der jetzigen Jahreszeit reichen 10-15 Minuten,aber das mehrmals im Monat.

Schau mal ob es morgen besser ist, wenn es nicht der Fall ist, solltest du eher nicht mitmachen.Sonst kriegst du womöglich auch noch eine schlechte Note. Die Schuhe würde ich noch nicht zurück bringen. Vielleicht musst du dich erst an die Schuhe gewöhnen und sie "ein gehen".
Gib vielleicht ein Pflaster über die Blasen😁Ich hoffe ich konnte dir helfen Lg

also wegen blasen hab ich mich beim fussball auswechseln lassen..ich würde mit dem sportlehrer lesen..eigentlich ist das wie eineverletzung..wenn die blase aufgeht kann sie sich entzuenden..um das verhindern sollte man die haut nicht öffnen......blasenpflaster nur wenn die stelle klein ist...fussbalschuhe dehnen, oder brauchstt du einen zwischengröße..zuspanner besorgen..zu hause vor dem tv anziehen abends...

Was möchtest Du wissen?