Mit bestandener theoretischen Prüfung (Klasse B) den A2 anfangen?

2 Antworten

Die Theorie gilt nur für B ist nach der Fahrprüfung verfallen und gilt nicht mehr.

Als wäre nie eine gemacht worden .

Du musst für A2 eine ganz neue Theorieprüfung ablegen nur weniger Stunden in der Theorie.

Die theoretische Ausbildung A2

12 Doppelstunden Grundstoff (bei Vorbesitz der Klasse B: 6 Doppelstunden Grundstoff) und 4 Doppelstunden Zusatzstoff .

Das mit dem Jahr ist nur das da die Fahrprüfung schaffen muss oder in den Jahr die Theorie schaffen muss je nach dem .

Der Fahrerlaubnisantrag hat dann ein Jahr Gültigkeit. In diesem Zeitraum muß die theoretische Prüfung bestanden sein.

Ansonsten muss ein neuer Antrag auf Fahrerlaubnis gestellt werden.

Wurde die theoretische Prüfung bestanden, so muss in einem Zeitraum von einem Jahr die praktische Prüfung bestanden werden.

Ansonsten muss ein neuer Antrag auf Fahrerlaubnis gestellt und die theoretische Prüfung wiederholt werden.

Du hast die Theorieprüfung nur für die Klasse B gemacht und nicht für B und A2 zusammen. Somit musst du die Theorieprüfung für den A2 komplett wiederholen.

Die Prüfung selbst kostet nicht die Welt (ca. 21 Euro). Dazu kommt noch was die Fahrschule an Gebühren als Pauschale verlangt.

Was möchtest Du wissen?