Mit Baustrahler in unmittelbarer nähe lackieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine Sorge ist berechtigt. Ich würde da selbst draußen, wo eigentlich gute Belüftung sein sollte, etliche(!) Meter Sicherheitsabstand einplanen. In geschlossenen Räumen solltest Du so ein Gerät gar nicht bei Arbeit mit Aerosolen verwenden. Selbst wenn da viel Abstand ist: der Sprühnebel ist in kürzester Zeit überall.

Noch dazu sinken je nach enthaltenem Lösungsmittelcocktail teilweise die Dämpfe in Bodennähe ab. Das kann insofern tückisch sein, als dass Du dann glaubst, da wäre nichts mehr (frei nach dem Motto "ich rieche nichts"). Tatsächlich baut sich dann über die Zeit bodennah eine hübsche Konzentration davon auf.

Sprühnebel sind übrigens bereits ab einer Luftkonzentration von ca. 0.7 % bereits zünd- und explosionsfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?