Mit bald 30 noch Badminton spielen anfangen?

5 Antworten

Hallo! Badminton kann man in jedem Alter spielen, so wie es die Gesundheit halt erlaubt :) Ich selber spiele auch im Verein und ich kann es nur empfehlen einem Verein beizutreten. Du kannst somit die Technik besser lernen und auch das Doppel und Mixed Spiel! Ein Trainer kann dir so etwas wie den Ausfall Schritt beibringen oder wie man richtig rückwärts läuft (beim Badminton auf dem Feld). Ansonsten gibt das nämlich ordentliche Rückenschmerzen, was ich aus eigener Erfahrung sagen kann. Also am besten gehst du in einen Verein, da dort auch das Gemeinschaftsgefühl stärker ist und somit lernt man neue Freunde kennen und hat mehr Spaß, denn dieser sollte nicht zu kurz kommen. Und kein Problem, bei uns spielen auch Personen über 50 noch sehr gut Badminton, soweit es die Gesundheit halt erlaubt. Und ja, einen Ligabetrieb. Es ist nie zu spät einen Sport zu beginnen. Viel Spaß und Erfolg!

Hallo! Es gibt richtigen Ligabetrieb und Badminton kann man in jedem Alter anfangen,

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

es ist nie zu spät für ein Hobby :) mein opa hat mit 55 begonnen Tennis zu spielen :)

"Wie kann man Fußballfan sein"?

Ein Fußballfan ist ja Fan von einem Verein, aber von was genau ist man Fan?

Von einzelnen Spielern, die nach einer so Zeit den Verein wechseln?

Von Trainern, die die meistbietenden Vereine trainieren?

Von der Stadt des Vereins, weil es seine Heimat ist? Aber was ist mit den z.B Real Fans hier in Deutschland, warum seid ihr Fans einer spanischen Mannschaft?

Ich meine ich kann das irgendwie nicht verstehen, dass manche als Lebensziel haben "ihren Verein" zu präsentieren, verteidigen usw., wozu, es ist nicht die Leistung der Fans, die über Sieg und Niederlage bestimmt, nicht die Fans gewinnen oder verlieren, wie kann man da so emotional werden?

Die meisten Vereine haben doch nicht mal mehr "heimische" Spieler.

Warum also Fan sein, wenn Spieler also kommen und gehen wie Söldner und mal ehrlich, die spielen, um davon zu leben und nicht (nur) für die Fans.

Warum also diese Begeisterung?

Erklärt mir das bitte mal!

(Um Missverständnisse zu vermeiden, uch spielte sebst eine Zeit lang Fußball und war auch Fan von einzelnen Spielern, bin auch aktiv im Teamsport tätig, nur verstehe uch den Hype nicht...)

...zur Frage

Ist das nicht ein blöder Fussball-trainer?

Hallo, Ich will so gerne Fussball spielen und habe mir den Traum erfüllt indem ich mit drei Freunden in einer der schlechtesten Vereine der Stadt gegangen bin um wieder in den Sport reinzukommen und zu trainieren, da ich zletzt vor 6 Jahren in einem Verein gespielt hatte.

Als ich dann zum dritten Mal trainieren gekommen bin, meinte der Trainer das er jetzt entscheidet wer weiter trainieren darf und wer nicht ( natürlich nur die ohne spielerpass). Ich war erstmal geschockt und etwas verwirrt.

Dann hat er gesagt das meine Kollegen und Ich nicht mehr spielen sollen. Obwohl wir garnicht mal so schlecht spielen.

Ich dachte mir danach nur, was das für ein bescheuerter Trainer ist, gerade in deren Lage ist es doch ziemlich unnötig neue Spieler nach dem dritten Training wegzuschicken, weil sie einem nicht gefallen, und gerade bei einem schlechten Verein, der fast immer verliert.

Naja, und das hat mich ne Menge Selbstvertrauen und Motivation gekostet, jetzt hab ich Angst das wenn ich in einen anderen Verein gehe mich noch mehr blamiere, schliesslich weiss ich ja nicht ob jeder Trainer die gleiche Einstellung hat.

Aber war die Wahl des Trainers richtig? Einfach neue Spieler ohne Pass rauswerfen, obwohl der Verein schlecht ist, das Team aus 8 Leuten besteht ( die mit Spielerpass) und der Verein eigentlich jeden Spieler gebrauchen könnte.

...zur Frage

Wieso wechseln Trainer immer so spät, Spieler ein?

Was soll das bringen?

Wenn ich einen Spieler 3 Minuten vor Schluss einwechsle, was bringt das?

Würde ich ihn 30 Minuten vorher einwechseln, dann ist er frisch und kann noch mehr bewegen. Als ein Spieler der durchspielen muss.

...zur Frage

Könnt ihr mir Mut machen dies zu überstehen?

Hallo Leute, und zwar habe ich vor im Sommer bzw. sogar im Frühling in einen Badminton Verein zu gehen, da ich es mag Badminton zu spielen. Ich bin zwar nicht der sehr schüchterne, aber bei solchen Dingern habe ich immer angst. Das liegt daran, das ich dort hin gehen werde, alle mich angucken werden und ich als ersten Eindruck alles geben muss. Ich stell mir immer vor was passieren alles peinliches und schlimmes passieren könnte, da ich ja ein Neuling bin. Könnt ihr mir bitte irgendwie Mut machen. Was sind denn eure Erfahrungen gewesen. Danke für jede Hilfe

...zur Frage

Badminton spielen Nähe Buchholz

Ich möchte mal mit meiner Familie Badminton spielen (nicht im Verein). Wir wohnen in der Nähe von Buchholz in der Nordheide und ich finde durch googeln hier nichts in der Nähe

...zur Frage

Wie findet ihr es, wenn man Tennis spielt oder Badminton?

Was ist eure Meinung zum Tennis oder Badminton spielen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?