Mit Baby im Restaurant?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Da unsere Restaurants mittlerweile rauchfrei sind und ihr Geräuschpegel bei weitem nicht an den einer Diskothek heran reicht, sehe ich kein Problem. Außerdem gehört ein erst wenige Wochen alter Säugling -wie in deinem Fall beschrieben-, der hoffentlich gestillt wird, (eben deshalb) zur Mutter. Und das an jedem Ort, ob nun in der Kirche, im Einkaufszentrum, einer Bibliothek oder eben im Restaurant.

Aus essen gehen gehört zum normalen Leben dazu und Kinder sollten ihre ersten 18 Lebensjahre nicht eingesperrt im Keller verbringen... Auch müssen sie durch gutes Vorleben/Beispiel die nötigen Umgangsformen und Benimm-Regeln erlernen. Entsprechend ihrem Alter geht man als Familie eben um 17:30 Uhr oder erst um acht ins Lokal.

Andererseits finde ich zwischen den Gängen tobende und krakelende ältere Kinder in einem gehobenen Restaurant nicht gerade erfreulich. Wenn ich mich schön angezogen und zurecht gemacht und einen Babysitter für viel Geld für meine eigenen Kinder organisiert habe, um einen romantischen Abend als Paar bei einem mehrgängigen, teuren Essen mit meinem Mann zu genießen, habe ich auf anderleuts laute Kinder keine Lust.

Auch wenn ich mich in so einem Fall entspannt zurücklehnen kann und denke: "Es sind zum Glück nicht meine..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissRatlos1988
21.12.2015, 13:33

Schön geschrieben, genau so ist es!

0

Für Eltern hört das normale, soziale Leben nicht auf, nur weil sie Eltern sind. Babys sind normal und so normal kann man als Eltern sie auch mitnehmen zum Essen. Wer das negiert, negiert Familie und Kinder, verbannt sie aus dem öffentlichen Leben und spricht ihnen ab Teil der Gesellschaft zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissRatlos1988
20.12.2015, 23:23

Genau so seh ich das nämlich auch!

0

Natürlich dürfen Eltern ihre Kinder mit nehmen - egal wie alt diese Kinder sind. Es gibt kein Verbot dies nicht tun zu dürfen. Darum muss man darüber auch nicht diskutieren. 

Mein Sohn ist inzwischen 6 Jahre und kommt auch schon immer mit wenn es passt. Das klappt auch schon immer völlig problemlos. Wir lassen ihn auch mal betreuen wenn es nicht passt ihn mitzunehmen. Aber diese Einschränkungen machen wir uns und nicht irgendein anderer Gast. Kinder gehören zu unserer Gesellschaft dazu und Eltern auch. Wann mein Kind ins Bett geht und wo ich es mit hinnehme geht andere Leute nichts an. Ziemlich unverschämt, dass sich andere Leute anmaßen das entscheiden und vorgeben zu wollen.

Wenn man vor die Tür geht sind da nun mal Menschen und manchmal auch junge Menschen. Wer damit nicht klar kommt sollte sich mal Gedanken darüber machen inwiefern er vielleicht anderen auf den Sack geht (zu hässlich, schlechter Autofahrer, schlechte Manieren, arrogant) und trotzdem an der Gesellschaft teilnehmen dar. Aufregen kann man sich nämlich über jeden. 

Da ich früher neben dem Studium viel in der Gastronomie gearbeitet habe kann ich Dir versprechen, sind es NIE die Eltern oder Kinder sind, die sich daneben benehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissRatlos1988
21.12.2015, 13:35

Danke für deine Antwort. ich bin ganz deiner Meinung

0

Ich find es auch ok. Als Eltern ist man schon sowieso oft eingeschränkt und kann doch nicht immer zu Hause rumsitzen. Vor allem Neueltern fühlen sich oft isoliert und einsam, und so eine Runde, mit der du da unterwegs warst, macht es nicht gerade besser. Ich verstehe nicht, was daran schlimm sein soll, dass das Kind schläft während die Eltern mal rauskommen und es sich gut gehen lassen, und was das damit zu tun hat, ob später mal was aus ihm werden wird oder nicht... So nach dem Motto: er war als Baby oft im Restaurant, deshalb hat er auch nur fünfen in Mathe. ;)
hoffe nur, das Paar hat die Lästereien nicht mitbekommen. Ganz schön schäbig, sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissRatlos1988
21.12.2015, 08:48

Genau so seh ich das auch. und als der Vater mit dem Baby aufm Arm zum Tisch gelaufen ist hat die eine von uns extra laut gesagt dass Babys hier nichts zu suchen haben. so viel zum Thema mitbekommen. ... ich dachte schon ich steh alleine mit der Meinung da, dass an einem Baby im Restaurant NICHTS verwerfliches dran ist. habe mein Kind selbst überall mit hin geschleppt und tu es immer noch. natürlich gibt's Grenzen wie Kneipe usw aber Restaurant. ...

0

Na dann gehören wir auch zu den bösen Eltern. Wir sind mit unseren Babies auch öfters in Restaurants gewesen. Babies schlafen wunderbar auch in Restaurants, sie mögen es eher nicht gerne wenn es ganz still ist. Das Baby vom Kinderwagen direkt ins Bett zu legen ist dann meistens auch kein Problem.

Was stellen sich die Leute denn vor, man muss nur zu Hause bleiben bis das Kind erwachsen ist? ,)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissRatlos1988
21.12.2015, 08:49

Schön dass es noch mehr so böse Eltern gibt, die meine Meinung teilen! 😉

1

Kinder gehören zur Gesellschaft nun einmal selbstverständlich dazu und es sollte auch selbstverständlich möglich sein, sie ins Restaurant mitzunehmen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Kinder unter Aufsicht sind, zum richtigen Verhalten angeleitet werden - das bedeutet für mich nicht, dass sie die ganze Zeit wie angeklebt am Tisch sitzen müssen - aber die Eltern sollten sich um die Kinder kümmern und dafür sorgen, dass sie nicht anderen Leuten die Pommes vom Teller betteln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissRatlos1988
20.12.2015, 23:23

Danke, so seh ich das auch!

0

Warum sollen sich Eltern nicht auch mal etwas gönnen und gemeinsam essen gehen? Sollen sie ihr Kind allein daheim lassen? Also nehmen sie es mit. Wie Du schreibst, hat das Kind ja nicht gestört. Das waren wohl eher die Leute, die etwas dagegen hatten.

Auch ich habe Kinder und es war für mich nie eine Frage. Wenn ich essen gehe, sind meine Kinder mit dabei. Ist das nicht möglich, bleibe ich selbst auch weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissRatlos1988
20.12.2015, 23:19

Danke, genau meine Meinung!

1

Ich finde ab einer gewissen Uhrzeit sollten Kleinkinder nicht mehr draussen sein, also auch nicht in Restaurants etc. Sie gehören nach Hause ins Bett. Die Eltern sollten evtl etwas früher Essen gehen, dann sehe ich persönlich kein Problem darin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allexandra0809
21.12.2015, 00:05

Bei einem Baby spielt die Uhrzeit noch keine so große Rolle. Es schläft im Wagen genauso, wie wenn es in seinem Bett liegen würde.

3
Kommentar von MissRatlos1988
21.12.2015, 08:43

ja bei Babys finde ich es auch egal, die müssen ja noch nicht früh aufstehen für Kindergarten usw

0

Keiner hat das Recht einem Paar zu verbieten mit ihren Kindern essen zu gehen.....Wens stört soll das Lokal wechseln....ganz einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von webya
20.12.2015, 23:19

genau, ohne viele Worte kann ich dem nur zustimmen. 

1
Kommentar von MissRatlos1988
20.12.2015, 23:19

Danke, ist auch meine Meinung.

0

Asoziale und überforderte Eltern bleiben dann eher Zuhause oder geben das Kind ab. Es zeugt von Selbstständigkeit der Eltern. "Aus dem Kind kann ja nichts vernünftiges werden" <<< sagen meistens neidische, ständig lästernde, komplexgeladene Vollpfosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Baby zur Mama gehört - wo sollte es denn sonst sein?

Ich bleibe doch nicht zuhause, nur weil ich gerade Mutter geworden bin. Unser Junior ist auch überall hin mitgekommen. Wie sollte ich ihn auch sonst stillen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich mit jemanden Essen gehe, erwarte ich gewissermaßen seine Aufmerksamkeit. Sowohl wenn er allein mit mir unterwegs ist, als auch wenn es eine Gruppe ist. Man sollte präsent sein, auch im Kopf, aus Respekt anderen gegenüber, deswegen bin ich kein Fan davon Kinder mitzubringen. Dafür gibt es genügend Treffen etc. wo gerne Kinder en mass rumlaufen können, aber es muss nicht bei einer Abendgesellschaft sein.

Wenn eine anderes Paar im Restaurant ist - nun das müssen die wissen. Wenn das Kind aber nur am schreien ist und die Eltern sich nicht drum kümmern finde ich es ebenfalls weniger ansprechend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sozialtusi
20.12.2015, 23:16

Also werden die Paare mit Säuglingen bei Euch von solchen Aktivitäten ausgeschlossen?

0
Kommentar von webya
20.12.2015, 23:18

Bei schreienden Babys bin ich bei dir. 

Nur mit einem Kind muss ich doch noch am öffentlichen Leben teilnehmen können. Oder sollen sich Eltern nur noch in ihren 4 Wänden aufhalten und blos niemanden stören. Obwohl meine Kinder sicher nicht gestört haben. Da sind laute Gäste sehr viel anstrengender.

Verbietest du deinen Freunden auch das Handy? Damit sind die auch ständig abgelenkt.

1
Kommentar von MissRatlos1988
20.12.2015, 23:22

das Paar hat ja nicht zu unserer Gruppe gehört. die saßen am Tisch hinter uns. waren anscheinend mit (Schwieger-) Eltern und Kind essen. das Kind hat eigentlich nur geschlafen und niemanden gestört aber gleich für Diskussion gesorgt. habe mich schon geschämt mit so ner Gesellschaft an einem Tisch zu sitzen. ...

3

Dann darf ich mit einem Kind auch nicht Freunde besuchen. Ich habe doch keine anstrengende Krankheit, sondern nur ein Kind.

Ich habe meine Kinder immer mit im Restaurant gehabt und bei Bedarf sogar dort gestillt. Besonders, jetzt sind die Gaststätten ja auch rauchfrei.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es gehört sich sehr wohl Kinder auch mit ins Restaurant zu nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das jetzt ein Raucherlokal oder eine Disco gewesen wäre, hätte ich mich auch mokiert.

Aber ich sehe keinen Grund, warum man ein Baby nicht mit in ein Restaurant nehmen soll, solange es nicht schreit und die Gäste damit belästigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich normal. Das Kind soll von klein auf lernen am Leben teilzunehmen und nicht nur mit Wattehandschuhen angefasst zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist meiner Meinung nach nichts schlimmes dabei. Geht doch andere Leute nichts an,so lange es nicht stört...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissRatlos1988
20.12.2015, 23:26

so seh ich das auch

0

Was möchtest Du wissen?