Mit Autofokus filmen nur Deppen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist schwer und benötigt Übung aber natürlich geht das.

Das mit dem AF ist einfach erklärt - er sieht in 90-95% der Fälle nicht gut aus. Vor allem wenn die Kamera das Objekt für einen Moment verliert und dann eine Fokusfahrt (vor und zurück) macht um das Objekt wieder zu finden. 

Außerdem kannst du zB das Objekt aus dem Fokuspunkt verlieren. Dann stellt die Kamera auf das scharf was unter dem Fokuspunkt liegt (zB den Hintergrund oder einen Pfosten im Vordergrund). 

Viele Kameras liefern einen schnellen und ruckartigen Autofokus. Klar Vorher hat man ja in jedem Test den lahmen AF für Fotografie bemängelt. Aber eben genau dieser langsame und weiche AF ist in Videos schön. Bei einigen Modellen kann man die AF-Geschwindigkeit einstellen was den AF brauchbarer macht.

Auch ich filme viel und zu 90% nutze ich MF weil ich so die volle Kontrolle habe. Es gibt aber durchaus Situationen wo mir auch der AF gute Dienste leistet. Wichtig dabei ist es allerdings seinen AF zu kennen, zu wissen wie er reagiert und womit er Probleme hat. Sonst ist das arbeiten mit dem AF ein Glücksspiel. 

Ich pers. finde das verfolgen von Motiven schwerer wenn ich dabei noch den AF-Punkt genau auf dem Motiv haben muss weil die Kamera sonst falsch fokussiert. Bei sowas wäre es mir lieber den Fokus manuell zu ziehen wie ich ihn brauche. Allerdings arbeite in einer "von mir kontrollierten Umgebung". Sprich ich kann die Szene 2, 3, 10 oder 15 mal wiederholen lassen bis ich den perfekten Durchlauf im Kasten habe.

Ich würde an deiner Stelle mal die Kamera testen. Gut ein Pferd kannst in den Fotoladen nicht mitnehmen - einen Kumpel der hin und her rennt aber schon. Dann teste mal den AF und schau auch wie gut du mit MF klar kommst. Bei MF gibt es nichts besseres als einen Followfokus. In einem ordentlichen Fachgeschäft kannst sicher auch mal die Kamera an einem Rig testen und sehen ob dir MF nicht auch besser liegt.

Wenn du auch mal in einer Reithallte filmen musst dann würde ich bei MFT aufpassen. Die sind ganz OK aber wegen der Größe des Sensors in Nachteil bei Lowlight. Mein Tipp wäre eine Sony mit APS-C Sensor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?