mit AUTO oder FLIEGER in die Türkei? dringend Rat gesucht

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also ich bin ja auch gern lange Strecken mit dem Auto gefahren, sogar als ich relativ frisch meinen Führerschein hatte. Ich bin allerdings mit Autos aufgewachsen und meine Eltern haben immer schon lange Autostrecken gemacht.

Dein Freund hat jetzt noch nichtmal den Führerschein bestanden, Du wirst den mutmasslich bis dahin auch noch nicht haben. Selbst West-europaweit würde ich da davon abraten eine lange Autostrecke zu fahren, nach Südosteuropa und dann wahrscheinlich auch noch nach Asien würde ich sogar jetzt als erfahrener Autofahrer nicht machen wollen. Nicht wegen der langen Strecke, nichtmal wegen der evtl schlechten Strassen, sondern der ungewissen Menthalität der Bürger der Transitländer. Zu oft hörte ich von Polizisten die auf ein deutschen Kennzeichen warten um die mit fadenscheinigen, angeblichen Vorschriften auszunehmen, zu oft von wirklichen Wegelagerern.

Noch dazu kommt dass ihr für die Fahrt hin gut 2 Tage verbraucht (wer weiss wie lange Grenzaufenthalte werden) und zurück nochmal. Was ihr unterwegs an Sprit und evtl Strassennutzungsgebühren (nichtmal eingerechnet Autoabnutzung, Strafen, evtl zusätzliche Übernachtungskosten,...) bezahlen müsst würde Kosten verursachen mit denen die Flugtickets sehr gut bezahlt wären und selbst wenn ihr am Zielort Alles mit einem Taxi fahrt käme es ziemlich sicher immernoch billiger. Einzig Problematisch wäre die Maximalmenge an Gepäck, aber selbst ein zusätzlich aufgegebenes Gepäckstück wäre unterm strich wahrscheinlich günstiger.

Lieber mit dem Flieger, war bisher dreimal mit meinen Eltern da unten (ist aber schon alles über 10 Jahre her, wo man noch für unter einen Euro/Liter tanken konnte) in der türkischen Riviera bei Antalya und wir sind jedes Mal mit dem Flugzeug hin.

Man hat nicht so einen Stress beim Fahren, klar kann man mehr Gepäck mitnehmen, aber man nimmt eh nur viel unnötiges mMn mit und man muss sich nicht ums Auto sorgen (dass es geklaut oder beschädigt wird).

Das Auto dann am besten zu Verwandten bringen (wenn ihr mit Bus, Taxi oder Bahn zum Flughafen fahrt) oder eben am Flughafen auf dem/im Langzeitparkplatz/-haus parken.

Also mit dem auto Lohn es sich meistens nur wenn man über längere Zeit in die Türkei verreist . Außerdem kann ich aus Erfahrung sagen man sollte nicht unbedingt kurz nach dem man seinen Führerschein hat einen trip von bis zu 34 oder noch mehr std planen da die Wege z.b in Serbien oder Bulgarien echt schlecht sind ( werden aber immer besser) und es ist nicht so sicher vor allem wenn man jung ist. Ihr sollte lieber fliegen.

Auf jeden Fall fliegen. Sunexpress bietet günstige Flüge in fast alle Teile der Türkei an, wo wollt ihr denn hin und wollt ihr einen Badeurlaub machen? Wenn ihr eh in einer Hotelanlage seid, braucht ihr das Auto vor Ort gar nicht großartig. Es gibt auch immer die Möglichkeit mit dem Dolmus günstig von A nach B zu kommen. Nach Italien kann man vielleicht fahren, aber mit dem Auto in die Türkei fahren - davon würde ich euch auch auf jeden Fall abraten.

Hallo ihr zwei,

also dein Freund hat nur Versicherungsschutz mit dem Auto im asiatischen Teil der Türkei - also nur im winzig kleinen Teil westlich von Istanbul!

In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?

Versicherungsschutz in Europa und in der EU

  1. Sie haben in der Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz in den geographischen Grenzen Europas sowie den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union gehören. Ihr Versicherungsschutz richtet sich nach dem im Besuchsland gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsumfang, mindestens jedoch nach dem Umfang Ihres Versicherungsvertrags.

Gruß siola

...also dein Freund hat nur Versicherungsschutz mit dem Auto im asiatischen Teil der Türkei - also nur im winzig kleinen Teil westlich von Istanbul!

Sorry - sollte natürlich im europäischen Teil heißen!

1

Ganz klar: Flugzeug.

  1. Ist es schneller und 2. ist es billiger, gibt genügend billige Flüge, für das Geld kommt ihr mit dem Auto nicht hin. Besonders als Fahranfänger ist es nicht gerade sinnvoll direkt so ne Marathonstrecke zu fahren.

Also wenn ihr eh nur zu zweit seit, dann würde ich Fliegen. Selber in die Türkei zu fahren macht imho wenn überhaupt nur Sinn wenn man mit der ganzen Familie für mehrere Wochen da hinfährt und vor Ort ein Auto braucht.

Besser ist es für anfänger mit Flugzeug weil die straßen gefährlich sind

Ich würde dir das Flugzeug empfehlen , es ist schnell und meist auch günstig. Wir waren auch mal in der Türkei und dort ist es wirklich schön. (PS. Wir waren in Side):-D

Ich hatte gute Erfahrungen in Bulgarien ist ÜBELS SCHE*ßE DA GIBT ES NUR EINE STRAßE ALSO DARFST DU AUF KEINEN FALL EINHOLEN UND DICH COOL FÜHLEN . Wir hatten dort einen kleinen Crash aber nix schlimmes also auf 100 km/h bleibt alles gut Serbien Schland und At sind noch gut rest ist alles solche Straßen

mh Auto wär immer besser aber bei so ner Strecke is Fliegen besser & Günstiger

die andere Seite is bald das ihr wenn ihr Fliegt nicht Mobil seit weil mit 18 bzw 19 bekommt ihr schwer n Mietwagen

Ich würd Flugzeug eher empfehlen^^ (nur nicht Tailwind ~.~ }

Was möchtest Du wissen?