Mit Auto nach Russland fahren, worauf achten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du solltest auf die anderen Autofahrer achten. In Rußland wird extrem agressiv gefahren und fast niemand beherrscht dort sein Fahrzeug. Nicht umsonst haben 95% Kameras als Beweis in ihr Fahrzeug eingebaut.... am besten auch eine schusssichere Weste tragen

Die "Experten" hier... facepalm

Ja, es wird aggressiver gefahren, aber Russen behrrschen ihre Autos VIEL besser als deutsche Autofahrer.

Nicht umsonst haben 95% Kameras als Beweis in ihr Fahrzeug eingebaut...

Tuasendmal hier behandelt. Das hat rein juristische Gründe. In Deutschland sind solche Aufnahmen nicht als Beweis zugelassen, in Russland schon.

am besten auch eine schusssichere Weste tragen

Nimm doch gleich deine Folienkappe mit, für alle Fälle. Opfer gibt's.

0

nimm die Papiere des Autos mit,deinen Reisepass.Und achte auf die Straßen,gibt viele die nicht so gut sind.Aber ist in Deutschland nichts anders,wird dir nicht viel auffallen.

du soltest alle paprie dabei ahben fürerschein fahrzeug papire versicheurng und al so ein kack informire dich vorab über die egsetze in russland und auf garkeinen fall mach einen auf: da ist ein russe gib gas... oder achtung die Russen kommen ich glaube dan werden sie böhse und vermeide jeglichen anschein das du schwuel bist ist nciht böhse gemeint aber die russen sind da ganz schlimm die hauen dir direkt nen knüppen vorn kopf wen man nur mal aus spaseshalber so tut als ob und achtung die russen fahrne agressiv bei einem unfall unbedingt sitzen bleiben gibt nicht wneige russen die mit nen baise austeigen und dir ans leder wollen alles schonmal erlebt...

  alles schonmal erlebt...

Bist du schon Mal hingefahren?

0

Wie alt? 12?

0

Die schienen sind in russland schmaler

breiter.

0

Kommt drauf an was Du für ein Staatsbürger bist.

Bin Deutscher

0
@victorlupin

Dann brauchst Du nur ein Visum für Russland und kannst mit Deinem Auto problemlos fahren. Nur was Versicherung angeht solltest Du dich bei Deiner Versicherung informieren, denn Russland ist natürlich nicht abgedeckt. Hast also 2 Möglichkeiten: hier eine Extra-Versicherung für Russland abschliessen, oder in Russland eine kurzfristige Haftpflicht. Kriegst Du aber gleich angeboten dort und achte auf die Preise. Schlauberger, die Dir vor der Grenze veruschen sie für den doppelten Preis zu verkaufen gibt's immer.

0

Was möchtest Du wissen?