mit Ausbildung überfordert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Seit wann wird eine Ausbildungsstelle nicht bezahlt? Das ist mir neu! Eventuell würde ich mich mit den Eltern zusammen setzen und die Situation in einem offenen Gespräch verdeutlichen. Wenn überhaupt solltest du eine Psychotherapie beginnen. Die Ausbildung abbrechen halte ich für keine gute Idee. Besser wird die Situation dadurch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Relativcake
04.08.2016, 19:13

Es gibt schulische Ausbildungen die nicht bezahlt werden, allerdings hat man die Möglichkeit Schülerbaföq zu beantragen.

0

Es ist für mich neu das man in einer Ausbildung kein Lehrlingsgeld bekommt, was genau ist denn das für eine Ausbildung ? Eine schulische ? Du hast schon das Recht aufzuhören aber nur unter dem Aspekt das dein Arzt dir das assestieren muss und du solltest dir dringend Hilfe holen. Das kannst du bei der IHK eventuell oder frag mal deine Hausärztin, sie kennt sich vielleicht damit auch aus. Sie kann dir vielleicht sagen an wen du dich noch wenden sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?