Mit Audacity Remixe machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Lyn!

Bei Audacity handelt es sich in erster Linie um ein Schnittprogramm, also für die Nachbearbeitung von Tracks. Auch Dubbing geht gut und du kannst ein paar Effekte erstellen. Ein RICHTIGES Programm zum Musik machen (Sequencer) kann Audacity natürlich nicht ersetzen! Beispiele: Cubase, Fruity Loops (FL Studio), Logic Pro (Mac OS), LMMS (die einzige Freeware), damit macht man Remixe.

Dazu musst du wissen: Mix bedeutet, dass verschiedene Spuren (Bassline, Vocals, Beat) zusammengemischt werden. Für einen Remix brauchst du daher auch die ungemixten Einzelspuren eines Tracks, mit dem fertig gemixten Song kannst du nichts anfangen (da du es ja re- also neu mixen willst).

Mein Rat: Wenn du das nur zum Spaß machen willst, vergiss es. So einen Remix zu machen dauert meist 10-20 Stunden. Außerdem kostet gute Software dazu eine ganze Menge Geld (gleichwertige, gratis Alternativen gibts keine). Und du brauchst originales Material... Wie man einen Remix macht, da gibts gute Tutorials zb auf YT (jedenfalls das "Handwerk").

LG Mclmeo

Was möchtest Du wissen?